News

IFA: Erster Ultra HD Blu-ray-Player von Samsung kommt 2016

Samsung Fox Ultra HD Blu-ray IFA 2015

Die Ultra HD Blu-ray feiert auf der IFA Premiere: Samsung hat als erster Hersteller einen Ultra HD Blu-ray-Player auf der IFA in Berlin angekündigt. Samsungs Ultra HD Blu-ray-Player mit der Typenbezeichnung UBD-K8500 soll neben Ultra HD Blu-ray Discs zusätzlich 4k Streaming-Dienste unterstützen und kann herkömmliche Blu-ray Discs und DVDs auf Ultra HD-Auflösung hochskalieren.

Das Design des Samsung Ultra HD Blu-ray-Players wird ähnlich wie bei den Curved-TVs von Samsung auf der Vorderseite leicht gekrümmt sein. Der UBD-K8500 unterstützt auch „High Dynamic Range (HDR). Für die Wiedergabe von Ultra HD Blu-rays mit HDR sind Samsungs Premium-Fernseher der SUHD-Serie und auch die 2015er UHD-Modelle geeignet. Dafür hat Samsung ein Firmware-Update mit HDMI 2.0-Unterstützung veröffentlicht.

Der Verkaufsstart des Samsung UBD-K8500 ist in Europa laut Ankündigung auf der Funkausstellung für den Anfang 2016 geplant. Laut Angaben von Heise Online ist voraussichtlich mit einem Verkaufspreis von weniger als 500 EUR und einem angestrebten Verkaufsstart im März 2016 zu rechnen.

Als erstes Hollywood-Studio hat 20th Century Fox auf der Samsung-Pressekonferenz auch erste Filme zur Veröffentlichung auf Ultra HD Blu-ray Disc angekündigt. Diese sollen neben 4k-Auflösung auch überwiegend HDR-Qualität bieten. Daher wird sich Fox zunächst primär auf relativ neue Filme wie „Kingsman – The Secret Service“ in der ersten Veröffentlichungswelle konzentrieren, die teils schon in HDR vorliegen. Fox hatte bereits vor einigen Monaten angekündigt, dass alle neuen Kino-Filme des Studios nicht nur in Ultra HD sondern auch HDR produziert werden sollen.

Hier ist das derzeit bekannte Lineup der ersten Fox-Filme auf Ultra HD Blu-ray:

  • Exodus: Gods and Kings
  • Kingsman: The Secret Service
  • Fantastic Four (Deutschland-Rechte bei Constantin/Highlight)
  • X-Men: Days of Future Past
  • Life of Pi
  • The Maze Runner
  • Wild

Voraussichtlich werden die Ultra HD Blu-ray Disc-Veröffentlichungen von Fox auch eine normale Blu-ray Disc-Version enthalten, so dass man die Filme auch in HD-Auflösung auf einem normalen Blu-ray Disc-Player abspielen kann.

Zukünftig sollen alle neuen Fox-Filme zeitgleich zur Blu-ray Disc & DVD auch als Ultra HD Blu-ray veröffentlicht werden. Fox will auch die „Digital Bridge“-Funktion unterstützen, die es ermöglicht, Backups von Ultra HD-Filmen anzulegen. Weitere technische Informationen zu den Standards der Ultra HD Blu-ray wie z.B. ein eventueller Regionalcode wurden noch nicht bekannt gegeben. Auch die Preise für die Ultra HD Blu-rays sind noch offen.

Fox ist bislang das einzige Studio, welches angekündigt hat, Filme im Ultra HD Blu-ray-Format zu veröffentlichen. Von den anderen Studios gibt es dazu bislang noch keine Informationen.

Ausser Samsung hat bislang noch kein weiterer Hersteller einen Ultra HD Blu-ray Disc-Player angekündigt. Sony und Panasonic hatten bereits gestern ihre IFA-Pressekonferenzen, bei denen das Thema Ultra HD Blu-ray mit keinem Wort erwähnt wurde obwohl Panasonic bereits als erster Hersteller einen Prototypen auf der CES vorgestellt hatte und auch mit seinem „Hollywood Lab“ aktiv an der Entwicklung der Spezifikationen beteiligt war.

|

Weitere News
  ZURÜCK