News

HDR: Erste Dolby Vision-Fernseher angekündigt

Dolby kündigt nicht nur die ersten HDR-Filme mit „Dolby Vision“-Technik für das Kino an sondern bietet zumindest in den USA auch in Kürze die Möglichkeit, sich Filme zuhause mit höherer Bilddynamik anzuschauen.

Der TV-Hersteller VIZIO bietet in seiner „Reference-Serie“ bald 65 und 120 Zoll Ultra HD-Fernseher mit Dolby Vision-Technik an. Diese sind mit einem 800 Nit LED-Backlight ausgestattet und verfügen zur Dynamik und Kontrast-Optimierung über 384 aktive LED-Zonen. Der „Ultra Color“-Farbraum der VIZIO-Fernseher umfasst auch ein höheres Spektrum als der traditionelle REC.709-Standard.

Während die ersten Dolby Vision-Kinofilme von Disney stammen sorgt Warner für die HDR-Premiere im Home Entertainment-Bereich. Über den Walmart Video On Demand-Service „VUDU“ sollen u.a. „Edge of Tomorrow“, „The Lego Movie“ und „Into the Storm“ mit „Dolby Vision“-HDR in Ultra HD-Auflösung abrufbar sein. Das Streaming erfolgt über eine spezielle VUDU Smart TV-App für die VIZIO-Fernseher. Laut VUDU soll das „VUDU UHD“-Angebot auch Dolby Atmos-Ton bieten. Warner hat bereits weitere Filme wie „Man of Steel“, „Sherlock Holmes“ und „Sherlock Holmes: A Game of Shadows“ für Dolby Vision gemastert.

Informationen über einen „Dolby Vision“-Start in Europa liegen noch nicht vor.

|

Weitere News
  ZURÜCK