News

Philips präsentiert neue OLED+ TVs in Kooperation mit Abbey Road Studios

Im Rahmen der für den August geplanten Veröffentlichung seiner neuen Philips OLED+ TVs startet Philips/TP Vision ein Projekt, mit dem die akustischen und visuellen Fähigkeiten der neuen Modelle demonstriert werden sollen. Bowers & Wilkins stellt dabei die für die OLED+ TVs vorgesehenen Soundsysteme.

Das Projekt wird von TP Vision in Zusammenarbeit mit den Abbey Road Studios sowie Globe und den Mercury Studios, Sparten von Universal Music UK, realisiert. Im Mittelpunkt der Kampagne werden teils vorgedrehte, teils live aufgeführte Produktionen stehen, an denen auch der britische Cellist Sheku Kanneh-Mason mitwirken wird.

Die Ergebnisse des Projektes sollen bei der Enthüllung des Philips TV Line-Ups Ende August zu sehen sein.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK