News

LG zeigt Micro LED und OLED-Neuheiten auf der ISE

LG Electronics zeigt auf der diesjährigen ISE zahlreiche Neuheiten im Display-Bereich.

Das Micro-LED-Display LG MAGNIT soll mit 136 Zoll (345 cm) Bilddiagonale und mehr als acht Millionen selbstleuchtenden LED-Pixel in Ultra HD Einzug ins Heimkino erhalten. Neben dem TV-Programm können über webOS 6.0 auch Streaming-Apps genutzt werden.

Das 65 Zoll große UltraFine Display OLED Pro wurde speziell für professionelle Studioanwender entwickelt. Es unterstützt professionelle Schnittstellen wie SDI und SFP und soll hochauflösendes Quellmaterial originalgetreu ohne Skalierung wiedergeben.

Das Transparent OLED von LG verfügt über ein durchsichtiges Display und soll z.B. als Werbe- und Informationsanzeige in Bahnhöfen oder Museen zum Einsatz kommen.

Das LG All-in-One-Display One:Quick Flex mit Windows-Betriebssystem und Touch-Setup vereint ein integriertes Mikrofon, eine Kamera sowie Lautsprecher mit einem 43 Zoll großen 4K-UHD-Bildschirm. Es wird auch ein größeres One:Quick Works-Modell mit 55 Zoll-Diagonale für Videokonferenz-Anwendungen angeboten.

Alle Neuheiten von LG sind auf der ISE vom 10. bis zum 13. Mai in Halle 3 der Gran Via der Fira de Barcelona zu sehen. Informationen zu den LG-Neuheiten sind auch auf der Website www.lg-informationdisplay.com/ise2022 zu finden.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK