News

Keine Fußball-EM 2024 bei ARD und ZDF?

Laut Informationen der FAZ hat die Uefa die TV-Rechte für die Live-Übertragung aller 51 Spiele der Fußball-EM 2024 an die Deutsche Telekom verkauft. Die Telekom wird demnach die Fußball-Spiele über ihr IPTV-Angebot Magenta TV zeigen können.

ARD und ZDF werden dem Bericht zufolge leer ausgehen. Da nach den Vorgaben des Rundfunkstaatsvertrags das Eröffnungsspiel, die Halbfinalpartien und das Endspiel sowie alle Spiele unter Beteiligung des deutschen Teams unverschlüsselt verbreitet werden müssen, besteht auch die Möglichkeit einer Sublizenzierung dieser Spiele durch die Telekom an andere Sender wie die Öffentlich-Rechtlichen oder Privatsender. Weder die Telekom noch die Uefa haben die Informationen der FAZ bislang bestätigt.

Sollte die Telekom tatsächlich die TV-Rechte erworben haben, könnte dies die Chancen auf eine Übertragung der Fußball-EM in Ultra HD und HDR erhöhen. Obwohl bereits in der Vergangenheit einzelne große Sport-Events in Ultra HD produziert wurden, bekamen Zuschauer von ARD und ZDF bislang keine Möglichkeit, diese in der bestmöglichen Qualität zu erleben. Die Deutsche Telekom ist mit ihrer Technik hingegen bereits auf dem aktuellen Stand und bietet auch einzelne Sender mit Ultra HD und HDR an.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK