News

HDTV: Die neuen Sky HD-Receiver

Seit kurzem vermarktet Sky seine HD-Pakete mit neuen HDTV-Receivern. Zum Preis von 199 EUR bekommt man derzeit ein HD-Starter-Kit, welches die Receiver Pace Sky HD1 für den Satellitenempfang bzw. ab 7. Dezember den brandneuen Humax PR-HD2000C für den Kabelempfang enthält.

Pace Sky HD1

Beide Receiver sind recht einfach ausgestattet und in erster Linie für den Sky-Empfang konzipiert. Dafür gibt es einen integrierten Kartenleser. Freie Sender lassen sich natürlich auch empfangen. Für weitere verschlüsselte TV-Angebote ist aber keine CI-Schnittstelle vorhanden.

Der Pace Sky HD 1 verfügt über eine HDMI-Schnittstelle und gibt den Digitalton auch optisch oder koaxial aus. Außerdem ist eine Netzwerkschnittstelle vorhanden. Zusätzlich gibt es einen USB und Modem-Anschluss - derzeit aber ohne Funktion.

Humax PR-HD2000C

Beim Humax PR-HD2000C gibt es neben der HDMI-Buchse nur einen optischen Digitalausgang. Dafür lassen sich über die USB-Schnittstellle aber auch JPG-Bilder sowie Musikdateien im MP2 und MP3-Format abspielen. Im Unterschied zu den früheren HDTV-Receivern, die noch von Premiere vermarktet wurden, gibt es bei beiden Modellen nur ein einfaches Display am Gerät ohne Sendernamenanzeige. Und eine Aufnahmefunktion bieten beide Modelle trotz vorhandener USB-Schnittstelle auch nicht. Nach Angaben von Sky ist mit einem Festplattenreceiver für Sky HD erst am Ende des ersten Quartals 2010 zu rechnen.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK