News

HD+: 2,1 Millionen zahlen für private HDTV-Sender

HD+ meldet für das Jahr 2016 einen Anstieg von 15 % bei den zahlenden Kunden. Zum 31.12.2016 zählte HD+ 2,1 Millionen Kunden, die für den Empfang von privaten HDTV-Sendern via Satellit zahlten. Hinzu kommen rund 850.000 Nutzer in der kostenlosen Testphase.

Weiteres Wachstum erhofft sich HD+ in diesem Jahr neben Ultra HD auch von der DVB-T-Abschaltung. Hier kalkuliert man, dass viele Haushalte statt DVB-T2 HD zum Satellitenempfang wechseln und argumentiert dabei auch mit dem Argument, dass die SD-Programme via Satellit kostenfrei sind.

Allerdings hat man auch bei HD+ ebenso wie bei Freenet TV weiterhin das Problem, die Mehrheit der TV-Zuschauer dazu zu bewegen, überhaupt für den Empfang privater werbefinanzierter TV-Programme zu zahlen. Denn 2,1 Millionen HD+ Kunden entsprechen bei rund 17,9 Millionen Satellitenhaushalten in Deutschland (Stand 2015) gerade einmal knapp 12 Prozent.


Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK