News

Erster LG Gaming-Monitor mit OLED-Panel und zwei neue Nano-IPS-Modelle

Bildquelle: LG

LG stellt neue UltraGear-Gaming-Monitore mit OLED- und Nano-IPS-Panels vor. Die neuen Modelle sind der32QG950, 32GQ85X und 48GQ900, die mit neuem Design, aktueller Display-Technologie sowie vielen Gaming-Features und Anschlussmöglichkeiten überzeugen sollen.

Topmodell ist der neue 32QG950 mit 4K-Nano-IPS-Display und Advanced-True-Wide-Polarizer-Technologie für realistische Farbdarstellung. Eine Spitzenhelligkeit von 1.000 cd/m2 und eine 98% Abdeckung des DCI-P3-Farbraums zeichnet das Flaggschiff ebenfalls aus.

Über die verfügt auch der 32QG85X mit QHD-Nano-IPS-Display und einer Bildwiederholrate von 240 Hz (übertaktet 260 Hz). Er kommt auf den Standard VESA DisplayHDR 600 und ebenfalls 98% DCI-P3. Der 48GQ900 ist der erste OLED-Gaming-Monitor der UltraGear-Reihe.

Alle Geräte kommen mit kantigen Standfüßen und der neuen Beleuchtung Hexagon Lighting daher. HDMI 2.1 ist natürlich an Bord und VRR wird unterstützt. Die 32-Zöller realisieren eine Reaktionszeit von einer Millisekunde (Gray-to-Gray), der 48GQ900 kommt mit seinem OLED-Panel sogar unter 0,1 ms. Er bietet eine maximale Bildwiederholrate von 120 Hz (übertaktet 138 Hz) und ist mit einer Anti-Glare-Low-Reflection-Beschichtung von LG versehen.

Praktisch ist ein vierpoliger Kopfhöreranschluss direkt am Monitor für Gaming-Headsets, um Sprechen während des Gaming zu ermöglichen. DTS Headphone:X wird unterstützt.

Anzeige

Die neuen LG UltraGear-Gaming-Monitore sind voraussichtlich ab September 2022 in Deutschland verfügbar.

Spezifikationen:

Anzeige


Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK