News

DVB-T2 HD: Private HDTV-Sender jetzt nur noch gegen Bezahlung

Freenet TV CI+ Modul

Seit Ende März 2017 konnten die HDTV-Programme der Privatsender via Antenne mit einem "Freenet TV"-Receiver oder dem "Freenet TV"-Modul noch kostenlos benutzt werden. Damit ist jetzt Schluss: Ab 1. Juli gibt es das verschlüsselte DVB-T2 HD-Angebot nur noch gegen Bezahlung für 69 EUR pro Jahr. Wer sich bei Freenet TV registriert, erhält noch einen weiteren Monat kostenlos.

Die Freenet TV-Programme können über Guthabenkarten freigeschaltet werden. Alternativ ist auch per Bankeinzug eine monatliche Abrechnung für 5,75 EUR pro Monat möglich. Im Unterschied zu anderen Pay TV-Systemen kommt bei Freenet TV keine Karte zum Einsatz sondern die Freischaltung erfolgt direkt über das integrierte Irdeto-Modul der zertifizierten Receiver oder das Freenet TV-Modul für Fernseher mit CI+ Schnittstelle.

Die Öffentlich-Rechtlichen Programme werden auch weiterhin unverschlüsselt via DVB-T2 HD empfangbar sein.

Guthabenkarte zur Verlängerung von freenet TV für 12 Monate (Gutschein, Voucher, Aktivierungskarte) bei Amazon.de für 69,00 EUR

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK