News

DAZN wird jetzt für alle Abonnenten deutlich teurer

Bildquelle: DAZN

DAZN hat bereits zum 01. Februar für neue und wiederkehrende Abonnenten die Preise verdoppelt. Von dieser Preiserhöhung wurden bereits davor abgeschlossene Abos bislang bis zum 31.07. verschont und weiterhin die alten Preise von 14,99 Euro pro Monat bzw. 149,99 Euro pro Jahr berechnet.

Ab dem 01.08.2022 gelten jetzt auch für Bestands-Abonnenten des Sport-Streaming-Dienstes, die bereits vor dem 1. Februar ein Abo abgeschlossen hatten, bei einer Verlängerung die folgenden Preise:

  • 24,99 Euro pro Monat (Jahresabo)
  • 29,99 Euro pro Monat (monatlich kündbar)

Außerdem hat DAZN bereits jetzt den Discount auf den Jahres-Abo-Preis gestrichen, der bei einmaliger Zahlung ein Jahresabo für 274,99 Euro bzw. umgerechnet 22,92 Euro pro Monat ermöglichte.

DAZN hatte zuletzt insbesondere in Fußball-Rechte für die Bundesliga und die Champions League investiert. Während bei Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime Video oder Disney+ auch Ultra HD und HDR angeboten wird, ist bei DAZN derzeit 720p der Standard. Zumindest kündigte DAZN kürzlich an, zukünftig Bundesliga und Champions League Spiele in Full HD mit 1080p zu zeigen.


Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK