News

Amazon Ultra HD-Streaming mit HDR10+ auch in Deutschland

Samsung QLED CES 2017

Samsung und Amazon hatten bereits vor Weihnachten den Start des von Samsung mitentwickelten erweiterten HDR-Standards HDR10+ für das Streaming-Angebot von Amazon Video angekündigt. Wie jetzt Amazon und Samsung Deutschland mitteilen, soll auch in Deutschland HDR10+ für das gesamte Samsung 2017er UHD TV Line-Up erhältlich sein – inklusive der Premium QLED TV-Modelle. Ab wann HDR10+ auf für die 2016er-Modelle mit einem Update nutzbar sein wird, ist noch offen. Zum Amazon-Angebot mit HDR10+ gehören zunächst u.a. Amazon-Produktionen wie "The Grand Tour", "The Tick" und "The Man in the High Castle".

HDR10+ ist eine Erweiterung des offenen HDR10-Standards und bietet ebenso wie das lizenzpflichtige Dolby Vision die Unterstützung von dynamischen Metadaten. Durch das dynamische "Tone Mapping" soll die HDR-Wiedergabe genauer an szenenspezifische Helligkeitsverhältnisse angepasst werden können. Dabei können die Helligkeitswerte szenenweise und sogar für einzelne Frames angepasst werden.

Amazon Prime Video ist der erste praktische Einsatz von HDR10+. Für die Ultra HD Blu-ray soll HDR10+ erst mit HDMI 2.1 kommen, welches eine Unterstützung für dynamische Metadaten bietet. Ausserdem ist noch eine Erweiterung der Ultra HD Blu-ray-Spezifikationen der Blu-ray Disc Association erforderlich.

Neben Samsung wird HDR10+ auch von Panasonic und Philips unterstützt. Panasonic plant ein Firmware-Update zur Unterstützung von HDR10+ für die Fernseher seiner 2017er 4k Pro-Reihe. Ab dem Modelljahr 2018 soll das gesamte 4k TV-Lineup von Panasonic HDR10+ unterstützen. Bei Philips ist für die 2018er-Modelle eine Integration von HDR10+ in alle Philips TVs mit HDR geplant. Ausserdem gibt es dort ebenfalls die Absicht, per Software-Update auch die 2017er-Modelle nachzurüsten.

Als erstes Studio hat sich Fox für den Einsatz des dynamischen HDR-Formats eingesetzt. Wann die ersten Filme auf Ultra HD Blu-ray mit HDR10+ erscheinen sollen, ist noch offen.

Die offizielle Lizenzierung von HDR10+ soll zur CES im Januar 2018 beginnen. Dann sind voraussichtlich auch weitere Details zu erwarten.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK