News

Ultra HD/4k-Update für Playstation 4 & Xbox One in diesem Jahr?

Sony Playstation 4 - PS4

Laut einem Bericht von Forbes werden Sony und Microsoft möglicherweise im Verlauf dieses Jahres neue Hardware-Revisionen der Playstation 4 und Xbox One mit Ultra HD/4k-Unterstützung auf den Markt bringen.

Die Faktenlage für diese Spekulationen bewegt sich allerdings auf sehr dünnem Eis: Im Januar hatte Netflix-Produktleiter Neil Hunt laut „Huffington Post“ während der CES erwähnt, dass ihm Sony eine PS4 Hardware-Revision mit 4k-Unterstützung versprochen habe und wie Forbes bei Netflix jetzt in Erfahrung bringen konnte, geht man dort davon aus, dass sowohl die PS4 als auch die Xbox One im Rahmen der traditionellen Hardware-Aktualisierung eine 4k-Unterstützung erhalten werden.

Dazu müssten die Konsolen sowohl mit HEVC/H.264-Decodern ausgestattet werden als auch auf HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 aktualisiert werden.

Eine Bestätigung dazu gibt es weder von Sony noch Microsoft. Laut Forbes soll Sony laut Aussage eines Sprechers aber zumindest eine Unterstützung für die Ausgabe von Videos und Bildern in 4k-Auflösung in Erwägung ziehen. Mit 4k-Gaming ist demnach bei der PS4 nicht zu rechnen.

Sollte Sony tatsächlich eine neue Version der Playstation 4 mit Ultra HD/4k-Unterstützung planen, darf man gespannt sein, wozu Sony diese selbst nutzen wird. Nur um dem Konkurrenten Netflix einen Gefallen zu tun, dürfte Sony kaum eine Aktualisierung vornehmen und daher ist es auch nicht auszuschließen, dass Sony vielleicht sogar zukünftig eine Ultra HD Blu-ray-Unterstützung durch ein neues Laufwerk bieten wird. Selbst wenn derzeit in Hollywood vor allem Streaming-Strategien entwickelt werden, müsste Sony eigentlich ein Interesse haben, die Blu-ray Disc noch länger zu erhalten, da man bei dieser auch Einnahmen von anderen Herstellern durch Patente erhält.

|

Weitere News
  ZURÜCK