News

Sony: Dolby Vision-Update in Europa verzögert

Sony_OLED_A1_1

Das bereits in den USA veröffentlichte Dolby Vision-Update für Sony-Fernseher verzögert sich in Europa. Wie Sony jetzt mitteilt, soll es zunächst noch etwas Fine-Tuning mit der Software vor der Veröffentlichung geben. Ein Termin wurde noch nicht in Aussicht gestellt. Das Dolby Vision-Update ist für die Sony-TVs der 2016er & 2017er-Modellreihen ZD9, XE93, XE94 und A1 geplant.

Nach der Veröffentlichung des Updates in den USA kam heraus, dass die Sony-Fernseher voerst Dolby Vision nur mit internen Apps wie Netflix unterstützen, via HDMI angeschlossene Geräte aber eine spezielle Anpassung benötigen. Entsprechende "Low Latency"-Profile-Updates sind u.a. bereits für Apple TV 4K und Oppo Ultra HD Blu-ray-Player in Vorbereitung.

Sony-Fernseher bei Amazon.de

|

Weitere News
  ZURÜCK