News

Sony dementiert Unterstützung von HDR10+

Unterstützt Sony nach Samsung und Panasonic jetzt ebenfalls HDR10+? Diesen Eindruck konnte man heute früh zumindest beim Blick auf die neue HDR-Geräteliste der Deutschen TV-Plattform bekommen, die auf Basis von Informationen der Hersteller sowie auf seriösen, frei zugänglichen Quellen eine Übersicht der in Deutschland erhältlichen Fernseher mit den verschiedenen HDR-Formaten wie HDR10, HDR10+, HLG und Dolby Vision zeigen soll und auch die Sony-Modelle der Reihen A1, ZD9, XE93 und XE94 mit HDR10+ klassifizierte.

Eine Anfrage bei Sony brachte aber sofort ein Dementi: Aktuell unterstützt kein TV-Modell von Sony den Standard HDR10+, teilte Sony Deutschland mit und bedauert, dass sich bei der Übertragung der Informationen ein Fehler eingeschlichen habe. Die Sony-Fernseher unterstützten HDR10 und HLG sowie einige Premium-Modelle inklusive der OLED-TVs auch Dolby Vision. Die Deutsche TV-Plattform hat ihre Geräteliste auch inzwischen aktualisiert und listet die Sony-Fernseher jetzt wieder ohne HDR10+ auf.

|

Weitere News
  ZURÜCK