News

Panasonic: Neue Plasma Serien GTW60 und STW60

Panasonic startet ab April mit dem Verkauf seiner neuen NeoPlasma Reihen GTW 60 und STW 60. Bestmögliche Bildqualität und moderne Netzwerkfunktionen in einem ansprechenden, eleganten Gehäuse sollen die neuen Geräte bieten. Sechs Modelle in den Bildgrößen 107cm (42 Zoll) bis 165cm (65Zoll) stehen zur Verfügung.

Der HighContrast Filter dunkelt auftreffendes Raumlicht so effektiv ab, dass selbst in Räumen mit Restlicht tiefstes Schwarz möglich wird. Dank Infinite Black Pro und strahlendem Weiß erreichen die Modelle der GTW60- und STW60-Serie ein auch für Plasma-TVs außergewöhnlich gutes Kontrastverhältnis. Helligkeitsverläufe werden dabei in viele tausend Stufen differenziert, so dass Verläufe angenehm glatt und Details klar abgestuft erscheinen.
Mit 0,001ms Reaktionszeit und 2500Hz Focused Field Drive (3000Hz ffd bei GTW60-Modellen) erzielen die Fernseher eine exzellente Bewegungsschärfe und machen so Sportübertragungen und rasante Actionszenen zum Hochgenuss. Dank aktiver 3D Shutter-Technologie geben die Fernseher selbst 3D-Bilder in der vollen 1080p-Auflösung aus. Auf Wunsch wandeln die TV´s auch einfaches 2D-Material in 3D um.
Für perfekt neutrale Farben bietet die GTW60-Serie zudem viele Extras, die nicht nur für Profis, sondern auch für Heimkino-Enthusiasten geeignet sind. Da wären zum einen die Bildmodi und Zertifizierungen von THX und ISF, zum anderen gelingt eine präzise Farbkalibrierung mithilfe der optionalen CalMAN-Software und dem dazugehörigen Mess-Sensor.
Zusätzlich verfügt die VIERA Remote 2 App für Android- und iOS-Smartphones und -Tablets über die neue Smart Calibration Funktion, mit der sich detaillierte Korrekturkurven für Gamma, Weißpunkt sowie Farbsättigung erstellen und auf das TV-Gerät übertragen lassen.
Der integrierte HD Triple Tuner empfängt ohne einen externen Receiver sämtliche digitalen terrestrischen, Kabel- sowie Satellitenprogramme (DVB-T, DVB-C und DVB-S). Auch die Aufnahme einer Sendung über USB auf eine externe Festplatte klappt schnell und einfach. Das moderne HbbTV-Feature zum Zugriff auf internetbasierte Zusatzinhalte der Sender (beispielsweise Mediatheken) wird ebenfalls unterstützt.
Dank eingebautem W-LAN gestatten die Fernseher der GTW60- und STW60-Serie einen drahtlosen, unkomplizierten Zugang zur VIERA Connect-Plattform mit ihrem kontinuierlich wachsenden Angebot an Apps und anderen Internetdiensten. Für die Darstellung beliebiger Internetseiten besitzen die Fernseher einen Web Browser (bei der GTW60-Serie sogar inklusive Flash-Unterstützung), wobei sich zur einfachen Adress- und Texteingabe auch drahtlose Tastaturen via USB oder Bluetooth anschließen lassen. Das Bluetooth-Modul eröffnet dem Nutzer noch weitere kabellose Verbindungsmöglichkeiten – etwa zu kompakten Funklautsprechern oder -kopfhörern. Selbsterstellte Fotos und Videos können dank Swipe & Share 2.0 flexibel zwischen dem Fernseher und Mobilgeräten wie Smartphones ausgetauscht werden – das gelingt über die VIERA Remote 2 App mittels einfachem Fingerwisch.
Darüber hinaus sind Bild-, Musik- und Videodateien über den eingebauten SDKartenleser, von einem USB-Speicher oder via DLNA-Netzwerkstream abspielbar.
Um die vielen Features der GTW60- und STW60-Serie schnell und einfach bedienen zu können, legt Panasonic besonderen Wert auf eine ebenso übersichtliche wie optisch ansprechende Benutzeroberfläche. So bestechen die neuen Fernseher durch eine intuitive Menüführung, die sich sogar auf die verschiedenen Benutzer anpassen lässt: Der my Home Screen genannte Startbildschirm erscheint je nach persönlichen Vorlieben in verschiedenen Designs und erlaubt außerdem einen schnellen, unkomplizierten Zugriff auf Favoriten. So bekommt jedes Familienmitglied ausschließlich die Inhalte zu sehen, die es interessant findet.
Besitzer eines Smartphones oder Tablets, auf dem die VIERA Remote 2 App installiert ist, können bei den Geräten der GTW60-Serie eines der vielen Schlüsselwörter sprechen, auf die der Fernseher reagiert. Auf diese Weise lassen sich bequem Details zu TV-Sendungen oder Inhalte im Internet suchen. Die innovative Voice Guidance-Sprachführung, die sowohl Programminformationen verbalisiert als auch ganze Artikel von Webseiten vorliest, ist bei beiden Modellreihen an Bord.

Eigene Notizen lassen sich jetzt dank des Touch Pen (STW60-Serie und bei der GTW60-Serie als Zubehör erhältlich) direkt auf dem TV Panel machen oder die TV-Sendung mit einem Bild aufpeppen, ohne etwas zu beschädigen. Die gemalten Inhalte lassen sich anschließend abspeichern und sogar auf das Smartphone übertragen. Der futuristische Eingabestift bietet ein breites Feld an praktischen Einsatzmöglichkeiten: Schreiben, Malen, Spiele, Puzzles, Präsentationen oder Bildbearbeitungen werden bereits unterstützt. In naher Zukunft werden noch viele weitere Applikationen diese Funktion nutzen.

Eine intelligente Eco Navigation-Funktion kommt ebenfalls bei den neuen Geräten dazu. Sie fasst Stromsparschaltungen zusammen, die den Energieverbrauch effektiv senken. Auf diese Weise verbrauchen ein Smart VIERA-TV und die mit ihm verbundenen Geräte nur dann Strom, wenn sie ihn tatsächlich benötigen. Zum Beispiel erkennt der Fernseher bei aktiviertem Umgebungslichtsensor, wie hell das eigene Bild sein sollte und senkt beziehungsweise erhöht die Leuchtkraft entsprechend. Zudem werden inaktive Signalquellen unter Zuhilfenahme von HDMI Steuerbefehlen automatisch abgeschaltet. Die Plasma-Modelle der GTW60- und STW60-Serie von Panasonic erreichen durchweg die Energieeffizienzklasse C.

Preise und Verfügbarkeit
TX-P50GTW60 UVP: 1.599 EUR. Im Handel ab April 2013
TX-P42GTW60 UVP: 1.299 EUR. Im Handel ab Mai 2013
TX-P65STW60 UVP: 2.599 EUR. Im Handel ab Mai 2013
TX-P55STW60 UVP: 1.699 EUR. Im Handel ab Mai 2013
TX-P50STW60 UVP: 1.299 EUR. Im Handel ab April 2013
TX-P42STW60 UVP: 999 EUR. Im Handel ab April 2013

|

Weitere News
  ZURÜCK