News

Marantz: Neuer Mehrkanal-AV-Vorverstärker AV7702 mit Dolby Atmos Unterstützung

Marantz AV7702 Front

Marantz stellt mit dem AV7702 seinen ersten Mehrkanal-AV-Vorverstärker mit Dolby Atmos Funktion vor. Dazu wartet der Newcomer unter anderem mit integriertem WLAN, Bluetooth und den neuesten Audio- und Videoverarbeitungstechnologien auf.
 
Der AV7702 ist mit der neuesten Stromgegenkopplungstechnologie und den von Marantz selbst entwickelten hochauflösenden diskreten Verstärkerstufen, den HDAMs, ausgerüstet. Dank der integrierten WLAN- und Bluetooth-Funktion werden nahezu alle Musikquellen von Internet-Radio über Spotify Connect bis hin zu AirPlay unterstützt. Mittels DLNA-Netzwerkstreaming kann der AV7702 außerdem Musik von einem PC oder einem externen Speichergerät wiedergeben. Dabei werden alle gängigen Dateiformate unterstützt, darunter MP3, WMA, FLAC HD, ALAC, WAV192/24 und AAC. Für ungetrübten Genuss von Live-Konzerten oder Klassikaufnahmen sorgt das Gapless Playback, sogar bei den besonders hochauflösenden Formaten DSD und AIFF. Komplettiert werden die Verbindungsmöglichkeiten durch einen iPod kompatiblen USB-Eingang und einen Phono MM-Eingang.
 
Für ein optimales Videoerlebnis sorgen die erweiterte Videoverarbeitung sowie die Unterstützung des neuesten HDMI-Standards (4K-Weiterleitung mit 60 Hz) an allen 7+1 HDMI-Eingängen und drei -Ausgängen. Dies ermöglicht Haupt- und Mehrraumanwendungen. Die Videoverarbeitungstechnologie des AV772 realisiert eine Aufwärtskonvertierung von HD-Video auf Full HD 1080p und sogar auf Full-Rate-4K (50/60 Hz).
 
Dank vier DSP-Einheiten für bis zu 11.2 Kanäle bietet der AV7702 die Eigenschaften wie Audyssey DSX und DTS Neo:X 11.1. Außerdem ist die neueste Decodierungstechnologie Dolby Atmos integriert. Die Verarbeitungsleistung des AV7702 unterstützt ein 7-, 9- oder 11-Kanal-Dolby Atmos-Layout mit einer 5.1.2-, 5.1.4-, 7.1.2-, 7.1.4- oder 9.1.2-Konfiguration mit deckenmontierten Dolby Atmos-fähigen Lautsprechern.
 
Für eine umfassende Verstärkerleistung ist der AV7702 mit einer 13.2-Kanal-Vorverstärkeroption (11.2-Kanal-XLR, 13.2-Kanal-RCA) ausgestattet. Durch die Einmessungstechnologie Audyssey MultEQ XT32 (Pro Ready) wird sichergestellt, dass eine noch genauere Kalibrierung der Lautsprecher möglich ist. Dank Audyssey LFC kann die Geräuschübertragung im unteren Frequenzbereich reduziert werden. Audyssey Sub EQ HT ist für die Integration von zwei Subwoofern im Heimkino zuständig.

Der AV7702 ist in Schwarz ab Oktober 2014 zu einem UVP von 1999 EUR im Fachhandel erhältlich.

Marantz AV7702 Rueckseite
 
Mehrkanal-AV-Vorverstärker AV7702 – Haupteigenschaften

  • Integriertes WLAN und Bluetooth
  • Dolby Atmos
  • Dolby TrueHD und DTS HD Master Audio
  • Stromgegenkopplungstechnologie und neueste Marantz HDAMs
  • Audyssey MultEQ XT32, LFC, Sub EQ HT, Pro Ready
  • Audyssey DSX, DTS Neo:X (11.1 Kanäle)
  • 13.2-Kanal-Vorverstärkerausgang und 11.2-Kanal-Signalverarbeitung
  • Neueste HDMI-Version mit 4K 50/60 Hz 4:4:4-Unterabtastung
  • 7+1 HDMI-Eingänge vorn, 3 HDMI-Ausgänge (2+1 Zone) (4K 50/60 Hz, 3D, ARC, Deep Color)
  • HDMI-Skalierung von 1080p, 4K 50/60 Hz
  • ISF-Videokalibrierung
  • MP3, WAV, AAC, WMA, AIFF
  • HD-Audio-Streaming: FLAC 192/24, DSD, ALAC
  • Gapless Playback (lückenlose Wiedergabe)
  • USB-Anschluss
  • Unterstützung für Spotify Connect
  • AirPlay, Internet-Radio
  • Phono (MM)-Eingang
  • Setup-Assistent und erweiterte Benutzeroberfläche (GUI)
  • 4 Smart-Select-Tasten zur schnellen Auswahl von Voreinstellungen
  • RS232 Steuerungseingang für die Integration in die Haussteuerung
  • Marantz Remote App für iOS- und Android-Geräte
|

Weitere News
  ZURÜCK