SPECIAL: Unsere zwölf Produkte des Jahres 2018

Das Jahr 2018 ist zu Ende, und wir hatten eine Menge verheißungsvoller Geräte zum Test in der Redaktion.  Das Niveau ist generell sehr hoch, was wir im Sinne der Konsumenten sehr begrüßen. Und doch gab es Devices, die aus der bereits sehr guten Masse deutlich herausstachen: Unsere zwölf Komponenten des Jahres 2018. Sie wurden alle im abgelaufenen Jahr getestet und haben sich durch überragende Eigenschaften, aber auch durch Innovationskraft positiv hervorgetan. Im folgenden Special stellen wir die Favoriten vor - in alphabetischer Reihenfolge. Dass es zwölf und nicht zehn Produkte geworden sind, liegt schlichtweg daran, dass wir keines dieser Modelle aus der Liste entfernen können, alle haben es vollumfänglich verdient. 

Beyerdynamic Amiron Wireless

Amiron Wireless

Made in  Germany

DER Bluetooth-Kopfhörer für uns: Exzellenter Tragekomfort, sensationeller Klang, perfekte Verarbeitung.

  • Extrem hochwertig, made in Germany
  • Tragekomfort auf höchstem Level
  • Akustisch praktisch optimale Mischung aus Harmonie und Lebendigkeit
  • Mehr als 30 Stunden Akkulaufzeit

Canton A 45

Imposante Erscheinung

Hochtöner mit einer Membran aus Aluminium Oxyd Keramik

Highend-Lautsprecher zum gehobenen Mittelklasse-Preis: Die A 45, die ausschließlich direkt online bei Canton zu haben ist, hat uns nachhaltig begeistert. 

  • Für lediglich 1.500 EUR Stückpreis absolut erstklassiges Finish, das manche doppelt so teure Box nicht bietet
  • Extrem aufwändige Treiber-Bestückung mit Keramik-Hochtöner
  • Durch die außergewöhnlich hohe Belastbarkeit auch mit bärenstarken Verstärkern zu betreiben
  • Extrem angenehmer, runder und zugleich sehr dynamischer Klang - eine Auslegung, die  praktisch jedem potentiellen Kunden gefallen dürfte

Dali Oberon 7

Spitzen-Leistung für einen Stückpreis von weniger als 500 EUR

Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran

Die Oberon 7 kostet, das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen, 499 EUR pro Stück! Das mag man kaum glauben, wenn man den Standlautsprecher hört.

  • Enorm ausgewogener Klang und ein hervorragendes Auflösungsvermögen vor allem im Hochtonbereich
  • Kommt mit praktisch jeder Musikrichtung zurecht
  • Wenig kritisch in der Aufstellung
  • Große Auswahl an lieferbaren Farben

Denon AVR-X4500H

Neun Endstufen für ein Halleluja

Hochwertiger Aufbau innen

Denon bringt schon seit Jahren innovative, extrem leistungsfähige AV-Receiver und AV-Verstärker auf den Markt. Mit dem 4500H gelang nun ein 9.2-Kanal-Netzwerk-Receiver der Superlative. Warum haben wir den AVR-X4500H gewählt?

  • Für nicht einmal 1.500 EUR absolute Premium-Qualität in jeder Beziehung
  • Extreme Zuverlässigkeit während des einen Monats fast im Dauerbetrieb
  • Decoder für Dolby Atmos, DTS:X, Auro-3D inklusive erstklassiger Integration der Surround-Aufpolierer Auro-Matic, Dolby Surround und DTS Neural:X. 
  • Alle entfernen eine umfangreiche Videosektion aus den AV-Receivern. Denon behält sie bei und verbessert sie stetig. 

JBL Xtreme 2

Xtreme 2

Robust und solide

Der beste, noch als wirklich  mobil zu bezeichnende Bluetooth-Lautsprecher im Jahre 2018 ist der JBL Xtreme 2. Für Marktpreise ab 250 EUR gibt es nicht nur kräftigen, sondern, ganz anders, als man es erwartet, auch kultivieren Klang. Hier unsere Punkte, die für den Xtreme 2 sprechen:

  • Bestes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Unerschütterlich robust und trotzdem schick
  • Akustisch klar und überraschend kultiviert
  • Hoher praktischer Nutzen, z.B. durch lange Akkulaufzeit, Kopplungsmöglichkeit mit weiteren JBL BT-Lautsprechern

KEF LS50 Wireless

Elegant und klangstark

Uni-Q-Treiber

Die KEF LS50 hat uns bereits in der passiven Variante absolut fasziniert. Die Wireless-Version tut es der "Kollegin" nach:

  • Optik mit hohem Wiedererkennungswert, fabelhafte Verarbeitung
  • Enorm kraftvolle eingebaute Endstufen
  • Sehr zuverlässig im Betrieb
  • Vielfältige akustische Einstellmöglichkeiten

Nubert nuPyramide 717

Extreme Räumlichkeit

Handwerklich edle Gehäuse-Verarbeitung

Auch ein klarer Fall: Die nuPyramide findet ihren Weg in diese Hitliste, und zwar völlig verdient. So viel Räumlichkeit, gepaart mit so untadeliger Präzision, wie geht das? Mit schwäbischer Tüftlerarbeit, wie man sieht. Hier unsere "Big Points" für die nuPyramide 717:

  • Aufwändiges Arbeitsprinzip als Rundumstrahler, man kann praktisch an jeder Stelle im Raum besten Klang genießen
  • Gehäuse handwerklich meisterlich verarbeitet
  • Trotz Rundumstrahler-Prinzip außerordentlich präzise
  • Hoch belastbar, beschallt mühelos (bei entsprechender Elektronik, an der man die nuPyramide betreibt) auch 50 Quadratmeter-Hörraum

Panasonic DP-UB9004

Herausragender Ultra HD BD- und BD-Player

Aufbau innen

Was? Kein Panasonic TV in den Charts? Nein, 2018 macht der DP-UB9004 das Rennen. Edel verarbeitet und visuell sowie akustisch Maßstäbe setzend.

  • Bild mit vorbildlicher Stabilität, Detailtreue und farblicher Neutralität auch bei Blu-rays
  • Sehr guter Video-EQ, mit dem man effektiv feintunen kann
  • Außergewöhnlich aufwändige Audiosektion auch für die analoge Signalausgabe
  • Aufbau innen sowie Chassis-Qualität auf Premium-Niveau

Quadral Aurum Gamma

D-Appolito-Anordnung und selbst produzierter quSENSE-Bändchenhochtöner

Anschlussterminal

Es geht kaum noch besser, sucht man eine extrem leistungsstarke aktive Box. Zwar kostet ein Paar der bald erhältlichen Quadral Aurum Gamma 12.000 EUR, aber dafür bietet sie auch außergewöhnliche Performance.

  • Finish und Technik-Komponenten elitär
  • DIRAC-Raumeinmessung und eingebautes Streaming-Modul
  • Endstufen setzen hinsichtlich Kraft und Pegelfestigkeit Maßstäbe
  • Auflösungsvermögen auf höchstem Niveau

Samsung Q900

Q900

Mit One Connect Box

Klar war, dass der erste auf dem deutschen Markt erhältliche 8K-TV in dieser Liste auftauchen wird. Hier unsere Gründe, warum der Q900 in unserem Ranking vertreten ist:

  • Erster 8K-TV auf dem deutschen Markt
  • Wegweisende Qualität beim von künstlicher Intelligenz unterstützten Upscaling niedriger auflösender Inhalte
  • Enorme Zuverlässigkeit und Problemlosigkeit während der zweieinhalb Wochen währenden Testreihe
  • Mit 4.999 EUR für den 65-Zöller und 6.999 EUR für den großen 75-Zöller ist das Preisniveau sehr fair

Teufel Rockster 2

Das Original in zweiter Auflage

Mischpult integriert

Sehr Gutes noch besser zu machen, das war das Ziel von Teufel. Und es ist nicht nur ordentlich, sondern exzellent gelungen, der weiter entwickelte große Rockster als mobiles Event-Soundsystem ist für knapp 1.000 EUR eine hervorragende Wahl:

  • 450 Watt-Endstufe und extrem hoher maximaler Pegel
  • Spielt keinesfalls nur laut, sondern auch räumlich dicht und lebendig
  • Mischpult-Funktion (2-Kanal-Mischpult) perfekt für die Privatparty
  • Zahlreiche Akku-Optionen und hohe mögliche Akku-Spielzeiten

XTZ SUB 12.17 EDGE

Das Bass-Monster aus Schweden

Elektronik

Kaum getestet, schon in den Top-Charts: Der XTZ SUB 12.17 hat eine eindrucksvolle Karriere hingelegt. Hier die Gründe, warum wir ihn in diese Liste aufgenommen haben:

  • Unfassbare Pegelfestigkeit zum schmalen Preis
  • Extrem hohe Präzision, dadurch auch für Musik bestens geeignet
  • Parametrischer EQ
  • Enorm hochwertige Technik fürs Geld

Wir hoffen, dass auch 2019 wieder eine Menge außergewöhnlich innovativer und leistungsfähiger Komponenten den Weg in unser Teststudio finden. Wir sind gespannt - die CES 2019 steht schon vor der Tür, und in kurzer Zeit werden wir bereits von den ersten neuen Innovationen und Modellen berichten können.

Special: Carsten Rampacher
Fotos: Sven Wunderlich
Datum: 31. Dezember 2018

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK