News

Warner-Filme ab 2022 wieder zuerst im Kino

Warner will ab dem kommenden Jahr seine Film-Neuheiten wieder zuerst exklusiv im Kino zeigen. Gegenüber Recode erklärte WarnerMedia-Chef Jason Kilar, dass die größten Filme in den USA 2022 zunächst im Kino und erst später beim Streaming-Dienst HBO-Max zu sehen sein sollen.

In diesem Jahr zeigt Warner die Filme direkt zum Kinostart auch für einen Monat bei HBO Max. Bei der Vorstellung dieses Konzepts hatte Warner aber auch bereits erklärt, dass diese Regelung zunächst nur für 2021 gelten soll. In den USA sind auch in einzelnen Regionen die Kino bereits wieder geöffnet, wodurch Warner mit "Godzilla vs. Kong" sogar zum Premieren-Wochenende ein Einspielergebnis von fast 50 Millionen USD erzielen konnte.

Außerhalb der USA gibt es keine feste Regelung. So wird zwar "Wonder Woman 1984" exklusiv bei Sky gezeigt. Bei "Godzilla vs. Kong" ist hingegen noch offen, ab wann und wie der Film in Deutschland zu sehen sein soll.

Sky wird aber mindestens noch zwei weitere Warner-Filme in diesem Jahr schon kurz nach dem Kinostart zeigen können: Der Thriller „The Little Things“ mit Denzel Washington und das Filmdrama „Judas and the Black Messiah“ sollen ihre TV- und Streamingpremiere bereits 28 Tage nach ihrem kommenden Kinostart exklusiv bei Sky und Sky Ticket feiern.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK