News

Universals "Peacock" Streaming-Angebot nicht mehr bei Sky

Sky

Sky hat das Angebot des Universal-Streaming-Dienstes "Peacock" in Deutschland eingestellt. Bereits zum Jahreswechsel verschwanden zahlreiche Inhalte von Peacock aus dem Angebot von Sky und der Streaming-Plattform WOW.

Gegenüber Golem.de erklärte jetzt ein Sky-Sprecher, dass der Lizenvertrag für die "Peacock"-Inhalte ausgelaufen sei. Sky Deutschland gehört ebenso wie Universal zum Comcast-Konzern. Ob das stille vorläufige Ende von "Peacock" in Deutschland in Zusammenhang mit dem von Comcast angestrebten Verkauf von Sky Deutschland steht, ist nicht bekannt.

Sky-Kunden in Deutschland und Österreich mit den Paketen Entertainment, Entertainment Plus oder Ultimate TV hatten seit dem 25. Januar 2022 ohne Aufpreis Zugang zum Peacock-Angebot. Es gab aber keinen Hinweis darauf, dass "Peacock" nur zeitlich begrenzt nutzbar sein wird. Im Unterschied zu den USA war "Peacock" hierzulande nicht als eigenständige Plattform gestartet und nur über Sky und WOW nutzbar. Die Filme und Serien von Universal aus dem Peacock-Angebot sind aber auch zu einem Großteil über andere Anbieter verfügbar.

www.sky.de

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|


Weitere News
  ZURÜCK