News

Sony: PS3-Nachfolger "Orbis" mit 4k-Auflösung?

Das Gaming-Magazin Kotaku eröffnet eine neue Runde über Spekulationen der Ausstattung des Nachfolgers der Playstation 3. Diese soll laut einem nicht genannten Branchen-Insider voraussichtlich den Namen "Orbis" tragen was aufgrund einer von Sony aktivierten Subdomain für Entwickler unter dem Namen http://orbis.scedev.net durchaus plausibel erscheint. Interessanter sind aber noch einige technische Details. So soll die neue Konsole laut dem Informanten mit einer AMD x64 CPU und einem "Southern Islands"-Grafikprozessor von AMD ausgestattet sein, der sowohl 3D-Gaming in 1080p als auch 2D-Spiele in einer 4k-Auflösung mit 4096 x 2160 Pixeln ermöglichen wird. Sollte sich dies bewahrheiten, könnte die kommende Sony-Konsole eine der ersten nativen 4k-Videoquellen werden. Sony verkauft bereits heute 4k-Videoprojektoren und bietet beim neuen Blu-ray Disc-Player BDP-S790 auch 4k-Upscaling an. Laut Kotaku ist mit einer Veröffentlichung der "Orbis"-Konsole voraussichtlich Ende 2013 zu rechnen - Sony hatte bereits angekündigt, in diesem Jahr noch keinen Nachfolger der PS3 vorzustellen.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK