News

Pink Floyd veröffentlichen neuen Song für die Ukraine

Pink Floyd haben ihre erste gemeinsame Single seit dem "Division Bell"-Album 1994 veröffentlicht.

Der Song "Hey Hey Rise Up" wurde von David Gilmour und Nick Mason zusammen mit dem langjährigen Pink Floyd Bass-Spieler Guy Pratt und Nitin Sawhney am 30.03.2022 eingespielt.

Der Gesang dazu stammt von einer auf Instagram veröffentlichten Aufnahme des Sängers Andriy Khlyvnyuk der ukrainischen Band Boombox und basiert auf einem bereits während des Ersten Weltkriegs entstandenen Protestsongs.

David Gilmour kannte Boombox bereits seit 2015 und hat eine ukrainische Schwiegertochter und Enkelkinder.

Für "Hey Hey Rise Up" wurde auch ein eigenes Musikvideo produziert und auf YouTube veröffentlicht. Der Pink Floyd-Song ist derzeit bei Streaming-Diensten und auch als MP3-Download erhältlich.

Alle Erlöse von "Hey Hey Rise Up" will Pink Floyd der humanitären Hilfe für die Ukraine zukommen lassen.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK