News

Neuer AVENTAGE AV-Receiver von Yamaha vorgestellt

Bildquelle: Yamaha

Ohne Veröffentlichung einer großen Pressemitteilung hat Yamaha den neuen AVENTAGE AV-Receiver RX-A2A vorgestellt. Der Nomenklatur der bereits bekannten Modelle RX-V4A und RX-V6A zufolge, müsste es sich um das kleinste Modell in der exklusiven AVENTAGE-Serie des Herstellers handeln. Der AV-Receiver ist mit sieben Endstufen bestückt, die 100 Watt pro Kanal realisieren sollen. Es handelt sich um Class AB-Verstärkung. Außerdem sind sieben HDMI-Eingänge und ein Ausgang an Bord. Dank HDMI 2.1 werden hier 4K120Hz, eARC sowie spezielle Gaming-Features (ALLM, VRR, QFT) unterstützt. Relevante HDR-Standards werden ebenfalls verarbeitet, HDR10+ soll per Firmware-Update nachgeliefert werden.

Dekodiert werden natürlich Dolby Atmos und DTS:X. Die Chassis-Konstruktion basiert auf A.R.T. (Anti Resonance Technology) und selbstverständlich sind das YPAO R.S.C. Einmesssystem sowie MusicCast und AirPlay 2 an Bord. Auch der Cinema DSP 3D-Prozessor darf nicht fehlen. Zu Preis und Verfügbarkeit ist bislang nichts bekannt.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK