News

Neue JVC D-ILA 8K Laser-Projektoren HDR10+

Nach ersten, wenig aussagekräftigen Teasern hat JVC das neue Projektoren-Line-up offiziell vorgestellt. Insgesamt gibt es drei neue Modelle, alle sind mit der BLU-Escent Laserlichtquelle bestückt und mit der 8K/e-shift(X)-Technologie ausgestattet. Dank 2x 48 Gbps-fähigen HDMI-Schnittstellen werden eingehende Signale in 8K mit 60 Hz sowie 4K mit 120 Hz verarbeitet.

Die neuen Modelle tragen die Bezeichnung DLA-NZ9, DLA-NZ8 und DLA-NZ7. In den Geräten sitzt ein 0.69" Panel mit nativer 4K-Auflösung. Durch leistungsfähigere LSI-Chips wurde die JVC 8K/e-shift-Technologie weiter optimiert. Während die bisherige Variante die 8K-Auflösung durch das diagonale Verschieben um 0,5 Pixel erzielt, wird bei der neuen 8K/e-shiftX-Technologie (integriert in DLA-NZ9 und DLA-NZ8) ein Verschieben in vier Richtungen (oben, unten, links, rechts) möglich, um eine pixelgenaue 8K-Auflösung zu realisieren. Dies erfoderte auch Verbesserungen beim D-ILA Panel, welches nun Bilder mit einer Geschwindigkeit von 240 Hz anzeigen kann.

Der Blu-Escent Laser realisiert bis zu 3.000 Lumen im Topmodell, gleichzeitig attestiert JVC der Lichtquelle eine Laufzeit von etwa 20.000 Stunden. Zusammen mit der blitzschnellen Reaktionszeit einer Laserlichtquelle und der neuen Ultra-High Contrast Optik (nur DLA-NZ9 und DLA-NZ8) sind laut JVC nochmal erstaunliche Kontraststeigerungen möglich. Ein integrierter "Cinema Filter" realisiert in den beiden großen Modellen die Darstellung des DCI-P3 Farbraums.

Bei der HDR-Darstellung setzt JVC weiterhin zum Fine-Tuning auf die Frame Adapt HDR-Technologie und den Theater Optimizer. Neu ist der Support von HDR10+.

JVC nennt auch Fortschritte bei Clear Motion Drive, der proprietären Zwischenbildberechnung für eine flüssigere Darstellung und höhere Bewegungsschärfe. Darüber hinaus sind alle Modelle ISF-zertifiziert und erlauben weiterhin 10 Speicherplätze für individuelle Installationseinstellungen. 

Ausführlichere Informationen zu den neuen Komponenten und den darin integrierten Technologien folgen in einem separaten Special.

Die neuen JVC Projektoren sollen ab Oktober verfügbar sein. Aktuell gibt es nur folgende Preise in US-Dollar:

  • DLA-NZ9: 24.999,95 $
  • DLA-NZ8: 14.999,95 $
  • DLA-NZ7: 9.999,95 $

Technische Besonderheiten in der Übersicht:

Anzeige

  • 8K60 und 4K120: DLA-NZ9, DLA-NZ8, DLA-NZ7
  • 8K/e-shiftX: DLA-NZ9, DLA-NZ8
  • Objektiv/Lichtweg: 100 mm komplett aus Glas 2x optischer Zoom (DLA-NZ9/DLA-NZ8), 65 mm komplett aus Glas 2x optischer Zoom (DLA-NZ7)
  • Lens Shift: Vertical 100%/Horizontal 43% (DLA-NZ9, DLA-NZ8) / Vertical 80%/Horizontal 34% (DLA-NZ7)
  • BLU-Escent Laserlichtquelle: DLA-NZ9, DLA-NZ8, DLA-NZ7
  • Helligkeit: 3.000 Lumen (DLA-NZ9), 2.500 Lumen (DLA-NZ8), 2.200 Lumen (DLA-NZ7)
  • Kontrast (nativ): 100.000:1 (DLA-NZ9), 80.000:1 (DLA-NZ8), 40.000:1 (DLA-NZ7)
  • Ultra High Contrast Optik: DLA-NZ9, DLA-NZ8
  • DCI-P3 Filter: DLA-NZ9, DLA-NZ8
  • HDMI 2.1 inkl. HDCP 2.3 (kein CEC): DLA-NZ9, DLA-NZ8, DLA-NZ7
  • 3D-Support: DLA-NZ9, DLA-NZ8, DLA-NZ7
  • Fan Noise (Low Mode): 24 dB
Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK