News

8K Association erweitert Spezifikationen für 8K-Fernseher - Amazon Prime Video tritt als Mitglied bei

Die von Samsung mitgegründete 8K Association (8KA) passt kurz vor der CES ihre Spezifikationen für 8K-Fernseher der technischen Entwicklung an. Außerdem kündigt die 8KA weitere Mitglieder an, darunter Amazon Prime Video und den chinesischen TV-Hersteller Changhong.

Ab dem 01.01.2022 werden die Anforderungen der 8KA erhöht. Dazu gehören u.a. nicht näher bezeichnete Video-Codecs sowie Gaming-Features wie "Auto Low Latency Mode" (ALLM) und "Variable Refresh Rate" (VRR) über HDMI 2.1.

Besonders hervorgehoben wird von der 8KA das Kriterium "Ambient Contrast Ratio" (ACR). Dabei werden Mindestanforderungen für die Darstellung bei hellem und dunklem Umgebungslicht gestellt. Eine Zertifizierung durch die 8KA ist derzeit noch ohne Erfüllung der ACR-Kriterien möglich. Mitglieder müssen aber die Messdaten zur Verfügung stellen, damit die genauen Grenzwerte für eine zukünftige verpflichtende ACR-Zertifizierung abgestimmt werden können.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK