News

„Star Wars – Episode IX“-Kinostart verschoben

Lucasfilm hat den Kinostart von „Star Wars – Episode IX“ verschoben. Ursprünglich sollte das Finale der neuen „Star Wars“-Trilogie bereits am 23.05.2019 ins Kino kommen. Jetzt wurde in den USA als neuer Termin der 20.12.2019 angekündigt. Hierzulande dürfte dann der Kinostart am 19.12.2019 erfolgen.

Die Verschiebung erfolgt kurz nach der Ankündigung von J.J. Abrams als neuen Regisseur für „Star Wars – Episode IX“. Abrams, der bereits „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ gedreht hat, soll sowohl die Regie übernehmen als auch zusammen mit Chris Terrio das Drehbuch schreiben.

Lucasfilm hatte sich Anfang September aufgrund „kreativer Differenzen“ von Colin Trevorrow getrennt, der bislang als Regisseur verpflichtet war.

Als nächster Film der Saga soll „Star Wars: Die letzten Jedi“ am 14.12.2017 in den deutschen Kinos starten.

|

Weitere News
  ZURÜCK