XXL-TEST: Nubert nuGo! One - Portabler Lautsprecher mit Bluetooth aptX HD und DAB+/FM-Tuner

Im Mai diesen Jahres präsentierten die schwäbischen Lautsprecherspezialisten von Nubert den ersten Bluetooth-Lautsprecher in der Firmengeschichte, den Nubert nuGo! One, erstmals der Öffentlichkeit. In einem ersten Preview konnten wir uns erste Eindrücke vom mobilen Bluetooth/DAB+ Lautsprecher verschaffen.

Einige Monate sind vergangen und wir halten nun unser erstes Testexemplar des nuGo! One in den Händen. Pünktlich zum Verkaufsstart, der voraussichtlich in der KW 47 startet, ist der Nubert nuGo! One im Onlinestore von Nubert für reduzierte 249 EUR vorbestellbar. Nach der Vorbestelleraktion wird der Speaker 285 EUR kosten. Der mobile Speaker ist ausschließlich in der von uns getesteten schwarzen Farbvariante verfügbar. 

Mit seinen kompakten Abmessungen von 25 cm Breite, 14,1 cm Höhe und einer Tiefe von 7,9 cm passt der mobile Speaker locker in den Rucksack, macht aber auch auf dem Schreibtisch eine sehr gute Figur.

Um besonders flexibel aufgestellt zu sein, verfügt der Nubert nuGo! One neben Bluetooth über einen DAB+/FM-Tuner. Um die bestmögliche kabellose Verbindung zu ermöglichen, unterstützt der nuGo! One sowohl den Standard aptX HD als auch AAC.

An Bord ist auch ein Wecker, hier kann man sich wahlweise mittels Klingelton oder aber ebenso z.B. mittels eines DAB/FM-Senders wecken lassen. Wecker in Verbindung mit einer langen Akku-Laufzeit sichern zudem eine hohe Reisetauglichkeit - der nuGo! one ist demnach ein ausgezeichneter Reise-Begleiter. Zu diesem Status verhilft dem nuGo! One auch der weltweit agierenden FM-Tuner, den man z.B. in Japan oder den USA verwenden kann. HD-radio-tauglich (FM HD - CD-Qualität über UKW) ist der nuGo! one ebenfalls, dieses Feature kann man beispielsweise in den USA wunderbar einsetzen. 

Ein moderner Signalprozessor bereitet den Bit-Strom auf und führt ihn dann einem hochwertigen Verstärkerchip zu, der das Stereosystem mit stabilen 21 Watt Dauerleistung pro Kanal befeuert. Der nuGo! One besitzt zwei Breitbandchassis im Zwei-Zoll-Format, die dank ihrer starken Neodym-Antriebe maximale Kraft auf kleinstem Raum entwickeln. Im Tieftonbereich werden die beiden Treiber von zwei Passivmembranen unterstützt, mit denen das Sound-System eine untere Grenzfrequenz von 55 Hz erreicht. Im Inneren sorgt ein hochwertiger Receiver-Chip aus dem Automotive-Segment für eine dynamische Rauschreduktion sowie einen klaren Klang.

Anzeige

Nubert Schriftzug an der Front

Damit der nuGo! One beim Außeneinsatz nicht gleich Schaden nimmt, wird dieser sehr effektiv durch die IPX5 Zertifizierung vor Umwelteinflüssen geschützt. Dadurch kann der Lautsprecher bei Regen und Spritzwasser weiterhin genutzt werden, ohne das dieser sich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. Ein Untertauchen im Pool zum Beispiel übersteht er aber nicht.

Multifunktionaler Dreh-/Drückregler auf der Oberseite

Der Nubert nuGo! One verfügt über eine moderne und zeitlose Designsprache. Die Kanten sind allesamt harmonisch abgerundet und der schwarzgraue Akustikstoff fühlt sich sehr gut an. Um die Treiber vor Beschädigung zu schützen, befindet sich hinter dem Akustikgewebe ein Kunststoffgeflecht. Unserer Meinung nach könnte der Stoffbezug etwas straffer sitzen. Die Oberseite ist mit einer Acrylglasplatte und schwarzem Hintergrund gestaltet. Nubert hat es geschafft, optisch kein "Me Too"-Produkt anzubieten, sondern sich tatsächlich abzuheben.

Ein-/Aus Taster auf der linke Seite des Speakers

Apropos Bedienelemente, auf der linken Seite des nuGo! One sitzt ein Ein-/Aus-Taster. Um den Nubert Lautsprecher auszuschalten, muss der Taster ca. drei Sekunden betätigt werden. 

Anzeige


Ein multifunktionaler Dreh-/Drückregler sitzt auf der rechte Seite der Oberseite. Dieser ist aus massiven Aluminium gefertigt und reagiert sehr zügig auf Drehbewegungen, läuft allerdings nicht ganz rund. Mit dem Dreh-/Drückregler kann zum einen die Lautstärke verändert werden und durch ein dreisekündiges Drücken kommt der Anwender ins Menü des nuGo! One. Im Menü sind die verschiedenen Eingänge wie Bluetooth, DAB+, FM sowie die Systemeinstellungen zu finden. 

In besagten Systemeinstellungen ist es möglich, das Datum sowie die Uhrzeit einzustellen. Ferner kann auch, wie schon eingangs erwähnt, eine Alarmfunktion aktiviert werden und die Displaysprache verändert werden. Auch auf die klanglichen Eigenschaften kann Einfluss genommen werden. So gibt es zwei Klangkurven in Form von "Warm" und "Klar". Ein Loudness Funktion ist ebenfalls an Bord. Möchte man den nuGo! One als externen Tuner nutzen, muss in den Systemeinstellungen die Toslink Funktion aktiviert werden.

Ansprechendes OLED Display mit 2,9 Zoll Diagonale 

Das große OLED Display mit 2,9 Zoll Diagonale im Mittelteil der Oberseite erlaubt das Ablesen aller Informationen, wie dem aktuellen Radiosender, die aktuelle Wiedergabe usw. in Farbe. Dank IPS-Technik kann das Display auch aus ungünstigen Betrachtungswinkeln noch sauber abgelesen werden. In den Systemeinstellungen ist es möglich, das Display helligkeitsmäßig zu verändern, es kann zwischen "Standard", "Reduziert" und "Aus" gewählt werden.

Anzeige

Eingangswahl

Wiedergabeeinstellungen im Menü

Displayeinstellungen im Menü

Sehr löblich, im Lieferumfang befindet sich ein Ladekabel sowie Netzteil

Damit der nuGo! One möglichst flexibel genutzt werden kann, verfügt der schwäbische Lautsprecher, wie üblich, über einen integrierten Akku. Der Hochleistungsakku hat eine Leistung von 9.800 mAh und ermöglicht eine Wiedergabezeit von über 24 Stunden Laufzeit. Über eine Powerbank Funktion, um das Smartdevice zu laden, verfügt der nuGo! One leider nicht. Im Lierferumfang befindet sich das obligatorische Ladekabel und, besonders erfreulich, liefert Nubert sogar das passende Netzteil mit.

Rückseite mit teilweise ausgezogener Antenne

Wenden wir uns nun der Rückseite des Nubert nuGo! One zu. Die Rückseite ist ebenfalls mit grauem Akustikstoff bezogen. Im unteren Teil des Lautsprechers sitzt zum einen die Halterung für die DAB+/FM-Antenne. Links daneben, geschützt unter einer Staubkappe, befinden sich die Anschlüsse des DAB+/Bluetooth Radios. Unter der Kappe befindet sich ein USB Anschluss, der für das Laden des Speaker zuständig ist und daneben befindet sich ein AUX-Ausgang.

Damit der Lautsprecher die nötige "Standhaftigkeit" besitzt, haben die Ingenieure von Nubert dem nuGo! One auf der Unterseite gummierte Standflächen spendiert. Der Speaker steht dadurch bombenfest z.B. auf dem Schreibtisch oder dem heimischen Sideboard. 

Gummibeschichtung auf der Unterseite

Eine hochwertige Antenne sorgt für den notwendigen Empfang

Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2 3

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK