SPECIAL: Denon Home 150, 250 und 350 - Flexibilität und Leistungsstärke fürs moderne Zuhause

Die Denon Home Streaming-Lautsprecher haben uns im Testbetrieb richtig gut gefallen. Den Home 250 (499 EUR) und den Home 350 (699 EUR) haben wir bereits ausführlich getestet, in den kleinen Home 150 (249 EUR) haben wir schon einige Zeit hineinhören können. Hier zunächst eine Übersicht über alle Artikel zum Thema Denon Home:

Verfügbar sind die Denon Home-Komponenten online bei Amazon, Euronics, OTTO und Media Saturn.

Home 150 in weißer Ausführung

Alle Denon Home Lautsprecher zeichnen sich durch ein zeitlos-elegantes Industriedesign aus. Sie integrieren sich, wahlweise in weißer oder schwarzer Ausführung, vorteilhaft auch ins anspruchsvolle Wohnambiente.

Touch-Bedienelemente mit Näherungssensor

Auf der Oberseite der Home-Modelle befinden sich die Touch-Bedienelemente mit Näherungssensor. Das heißt, die Bedienelemente werden erst sichtbar, wenn man den Denon Home Lautsprecher "zu nahe" kommt, ansonsten bleibt die Oberseite "clean".

Je nach Größe des Raums entscheidet sich, welcher der "drei Musketiere" für den jeweiligen Einsatzzweck der richtige ist. Hat man nicht allzu viel Platz und misst der Raum maximal gut 15 Quadratmeter, ist der Home 150 der optimale Partner. Sogar im Badezimmer kann man den kleinsten Spross der Serie einsetzen. Im mittelgroßen Hörraum eignet sich der Home 250 sehr gut, und der große Home 350 ist auch im Wohnzimmer mit knapp 30 Quadratmetern bestens zu verwenden.

Schon der kleine Home 150 besitzt ein richtiges 2-Wege-Lautsprechersystem

Anzeige

Akustisch beeindruckt bereits der kleine Home 150 mit einem klar definierten, lebendigen sowie angenehmen Klang. Man denkt gar nicht, es mit so einem doch recht kompakten Streaming-Speaker zu tun zu haben, die aufwändige Chassis-Konstruktion zahlt sich hier im Vergleich zu einfacher aufgebauten Konkurrenten aus. Mit einem soliden Tiefmitteltöner, der mit einem leistungsstarken, großen Magnetsystem ausgestattet ist, und belastbaren Class D Digitalendstufen macht bereits der Home 150 eine gute Figur.

Aufbau des Home 250

Ist der Raum dann größer, empfiehlt sich der dynamisch und mit einer erweiterten räumlichen Weite aufspielende Home 250. Er erzielt höhere Pegel und punktet mit einem besseren Tiefgang.

Hochwertige Technik (Explosionsbild zeigt den Home 350) für kraftvollen Klang

Im großen Raum kann der Home 350 groß auftrumpfen. Er schlägt, was die maximalen Pegel angeht, manche Micro HiFi Anlage mit separaten Boxen problemlos. Dabei spielt er nicht nur auf Wunsch ziemlich laut, sondern auch präzise und mit einem erstaunlichen Feinsinn, wie unser großer Test zeigte. 

Der DSW-1H kann horizontal aufgestellt werden

Anzeige

Aber auch vertikal 

Und wenn man noch mehr möchte, auch das ist kein Problem: Zwei Denon Home Lautsprecher, die als Stereopaar gekoppelt sind, können überdies drahtlos mit einem Denon DSW-1H Subwoofer (699 EUR) verbunden werden und arbeiten dann als ein 2.1-System.

Hier kommen nun einige Hauptvorteile der Denon Home Lautsprecher:

  • Erstklassiger Sound: Lückenlose Wiedergabe von Hi-Res Audio mit 192kHz/24-Bit FLAC, WAV, ALAC und DSD 2.8/5.6MHz über Netzwerk oder den USB Anschluss, aufwändiger Aufbau der Lautsprecher mit hoch belastbaren Chassis und kräftigen digitalen Endstufen, die per DSP präzise angesteuert werden

Auch ältere Streaming-Lautsprecher wie den Heos 7 kann man zusammen mit den neuen Denon Home Lautsprechern betreiben

  • Zahllose Möglichkeiten, Denon Home Lautsprecher mit anderen HEOS kompatiblen Geräten von Denon und Marantz zu koppeln – auch die „alten“ HEOS Speaker können über die HEOS App mit Denon Home Lautsprechern verbunden werden, was die Nachhaltigkeit und Langlebigkeit einmal mehr veranschaulicht

Komfortabel mit der Heos-App einzurichten und zu steuern

Auch weniger versierte Anwender haben die Denon Home Lautsprecher sehr schnell eingerichtet

  • Einfache Bedienung: Einrichtung der Denon Home Lautsprecher im Heimnetzwerk über die kostenlose HEOS App; Drei bis sechs Quick Select Tasten zum Speichern von Radio-Stationen oder einer Playlist

Umfassende Streaming-Optionen

  • Umfangreiche Streaming Möglichkeiten: Spotify Free oder Premium, Apple Music, Amazon Music HD, TIDAL, TuneIn, Deezer und mehr über WLAN, AirPlay 2 oder Bluetooth

Anschlusssektion beim Home 350

  • Flexible Verbindung: USB Anschluss für Massenspeicher, Ethernet und ein 3.5mm AUX Eingang für schnellen Anschluss an PC oder andere lokale Geräte

Schon erwähnt haben wir den großen Vorteil, dass die drei Denon Home Lautsprecher zu anderen Denon & Marantz-Komponenten mit integriertem Heos-Modul kompatibel sind. Daraus ergeben sich vielfältige Verwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel im Verbund mit der Denon DHT-S716 Soundbar. Was spricht für diesen "Klang-Riegel"? Eleganz, gepaart mit ausgezeichneter Akustik und umfangreichen Streaming-Möglichkeiten, das sind wichtige Punkte im Konzept der Denon 3.0 Soundbar DHT-S716H.

DHT-S716

Gut bestückte HDMI-Sektion

Elegantes Design auch im Detail

Der Preis fürs Vergnügen liegt laut UVP bei 899 Euro. Man kann die DHT-S716H als All-In-One-Komponente betreiben - genau so haben wir sie in diesem ersten Test auch überprüft. Gerade in größeren Räumen ergibt jedoch ein Zusammenspiel der DHT-S716H mit dem aktiven, drahtlosen Subwoofer DSW-1H Sinn (Einzelpreis 699 EUR).

Mikrofone sind für die Zukunft integriert, derzeit aber disabled

Zurück zu den drei Denon Home Lautsprechern. Ein kleiner Nachteil findet sich derzeit noch. Die Home Modelle sind mit zwei Mikrofonen für die zukünftige direkte Unterstützung eines Sprachassistenten ausgestattet. Diese Mikrofone befinden sich aktuell im deaktivierten Zustand und können daher nicht verwendet werden, bis ein entsprechendes Software-Update verfügbar ist. Welche Sprachassistenten mit den Denon Home Lautsprechern ohne ein zusätzliches Gerät nutzbar sind, wird dann bekannt gegeben, sobald wir Näheres wissen, werden wir eine News dazu verfassen. Aktuell braucht man noch einen separaten Alexa/Google Assistant/Apple Siri-Lautsprecher, möchte man einen der drei Denon Home Lautsprecher über Sprachbefehle steuern. Für die Verwendung von Alexa wird der Heos Home Entertainment Skill in der Amazon Alexa App heruntergeladen (separates Amazon Alexa-Device erforderlich).

Fazit

Schick im modernen Wohnambiente: Denon Home 350

Denon Home - hier wird eine ausgezeichnete akustische Leistungsfähigkeit mit einfachem Handling und flexiblen Einsatzmöglichkeiten kombiniert. Die drei Modelle lassen unterschiedliche Anwendunbgskonzepte zu, je nach Raumgröße und akustischem Anspruch. Sogar ein 2.1 Setup, bestehend aus zwei identischen Home-Lautsprecher, die man zu einem Stereopaar verbindet, ergänzt durch den DSW-1H Aktivsubwoofer, ist möglich. Auch kann man die Home Lautsprecher in Verbindung z.B. mit der DHT-S716H Soundbar verwenden, und beispielsweise zwei Home 150 als Wireless-Rear-Lautsprecher einsetzen. Somit sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt, denn selbstverständlich arbeiten die Home Modelle auch mit anderen Denon & Marantz Komponenten perfekt zusammen, die über ein eingebautes Heos-Modul verfügen.

Die Denon Home-Komponenten sind online bei Amazon, Euronics, OTTO und Media Saturn erhältlich.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 06. Mai 2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK