News

Violectric stellt die neuen Kopfhörerverstärker HPA V202 und HPA V222 vor

Bildquelle: Violectric / cma audio

HPA V222 und HPA V202 heißen die neuen Kopfhörerverstärker von Violectric, die der Hersteller selbst als bezahlbare High-End-Komponenten bezeichnet. Beide Modelle bieten Schaltungstechnik von Chefentwickler Fried Reim.

Der HPA V202 treibt asymmetrisch verbundene Kopfhörer an, während der HPA V222 zusätzlich eine vollsymmetrische Verstärkerstufe mit vier Endstufenschaltungen mitbringt und so symmetrisch verkabelte Kopfhörer mit perfekter elektrischer Signaltrennung antreiben soll. Der Anschluss am HPA V202 erfolgt per 6,3 mm Klinke oder 4,3 mm Pentaconn.

Der HPA V222 bringt eine 4-Pol-XLR-Buchse sowie einen 4,3 mm Pentaconn-Anschluss an der Frontseite mit, zudem einen 6,3 mm Klinkenausgang für die klassische Verbindung. Eine hohe Ausgangsspannung, hohe Leistungsreserven und ein hoher Dämpfungsfaktor sollen die Geräte ebenfalls auszeichnen und optimale Verstärkung auch bei exotischen Parametern des angeschlossenen Kopfhörers bieten.

Eine zusätzliche Gain-Schaltung ermöglicht dabei die Pegelanpassung bei Hörern mit sehr niedrigem oder sehr hohem Wirkungsgrad. Wie alle Violectric-Komponenten sind die beiden Kopfhörerverstärker "Made in Germany".

Beide Modelle sind ab Ende Oktober 2022 zu folgender UVP verfügbar:

Anzeige
  • HPA V202: 899 Euro
  • HPA V222: 1.199 Euro

 


Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK