News

Sky: Großes Update für Sky Q-Receiver (Update)

Sky

Sky veröffentlicht ein Update für seine Sky Q-Receiver, welches mit einer optimierten Bedienoberfläche und einer verbesserten Übersicht die Bedienung vereinfachen soll.

Mit nur einem Klick sollen Abonnenten laut Sky auf den neuen Detailseiten alle relevanten Informationen rund um ihren Lieblingsinhalt an einem Ort finden wie z.B. Serienepsioden auf Abruf, Aufnahmen, Beschreibungen, verfügbare Bildformate oder ähnliche Sendungen.

Ausserdem wird noch mehr Platz für persönliche Aufnahmen geschaffen: Mehr als 800 Stunden Fernsehen sollen künftig auf die Festplatte der Box aufgenommen werden können.

Das Software-Update wird bis Mitte August schrittweise auf alle Sky Q Receiver ausgespielt.

Update: Sky hat die Informationen zur erweiterten Festplattenkapazität des Sky Q-Receivers jetzt noch etwas genauer erklärt. Bislang wurden Teile der 1 TB-Festplatte für sogenannten „Push-Content“ als Zwischenspeicher genutzt, damit "Highlight"-Inhalte auch ohne Internetverbindung auf Abruf genutzt werden können. Nach dem Update soll jetzt fast der gesamte Festplatten-Speicherplatz  frei für Aufnahmen zur Verfügung stehen. Die erweiterte Kapazität von 300 auf 800 Stunden bezieht sich auf SD-Aufnahmen und dürfte bei HD-Aufnahmen entsprechend geringer ausfallen.

Sky Q-Nutzer, die in ihrem Kundenkonto bei Sky eine E-Mail-Adresse hinterlegt haben, sollen einen Tag vorher über die geplante Einspielung des Updates informiert werden. Kunden wird empfohlen, ihren Receiver mit dem Internet zu verbinden und während des Software-Updates keine Aufnahmen nach 1:00 Uhr nachts zu programmieren.

www.sky.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK