News

Samsung übernimmt Harman (Update)

Samsung_88KS9800_ambiance

Samsung Electronics übernimmt Harman International. Der Kauf erfolgt auf Basis eines Preises von 112 USD je Aktie oder insgesamt rund 8 Milliarden USD. Das Hauptinteresse von Samsung liegt an der Vernetzungs- und Automobiltechnik von Harman, die bei Harman zuletzt rund 65 % des Gesamtumsatzes ausmachte.

Samsung erhält durch die Übernahme Zugriff auf rund 8000 Software-Entwickler und Ingenieure von Harman, die u.a. die „Internet of Things“-Entwicklung unterstützen sollen. Ausserdem soll das Know How der verschiedenen Harman-Marken zusammen mit Samsungs Erfahrung in der Unterhaltungselektronik auch für Samsungs komplettes Produktangebot genutzt werden.

Harmans Audio-Marken wie JBL, Harman Kardon, Mark Levinson, AKG, Lexicon, Infinity und Revel sollen auch weiterhin genutzt werden. Ein Abschluss der Übernahme wird für Mitte 2017 erwartet.

Update: Samsung hat jetzt die am 14.11.2016 angekündige Harman-Übernahme vollendet und nimmt die Aktie aus dem Handel an der New York Stock Exchange. Harman wird als eigentständige Tochterfirma fortgeführt. Dabei sollen sowohl die Mitarbeiter als auch die Unternehmenstandorte mitsamt der verschiedenen Audio-Marken von Harman beibehalten werden.

|

Weitere News
  ZURÜCK