News

IFA: Yamaha präsentiert Grand PianoCraft Systeme

Bei den beiden neuen Modellen der PianoCraf-Serie MCR-N670 und MCR-N870 trennt Yamaha CD-Receiver und Verstärker für bestmögliche Klangreproduktion in zwei Komponenten auf und stellt diesen ein 2-Wege-Lautsprecher Duett zur Seite. Für maximale Konnektivität sind die beiden Systeme mit Apple AirPlay, Internetradio, Heimnetzwerk-Streaming und MusicCast Multiroom-Technik ausgestattet. Im Gegensatz zur MCR-N670 verfügt die MCR-N870 über einen USB-DAC (32 Bit, 384 kHz) und wird mit den leistungsstärkeren Lautsprechern NS-BP401 ausgeliefert. Darüber hinaus sind beide Modelle als DAB+ Variante erhältlich.

Mit dem CD-NT670 verfügen beide Grand PianoCraft Modell über einen hochwertigen High-Res Netzwerk-CD-Receiver, der nahezu sämtliche digitalen Audioquellen in seinem edlen Gehäuse vereint: Von Streaming-Diensten oder anderen Musikinhalten aus dem Internet, bis hin zu NAS-Laufwerken oder der Musiksammlung auf dem PC. Kompatibel zu High-Res Audioformaten, wie beispielsweise FLAC 192kHz/24Bit, bietet dieser Netzwerkaudiospieler viele Möglichkeiten. Apple AirPlay ermöglicht die kabellose Anbindung von Apple Produkten zur Audiowiedergabe. Aber auch die CD-Wiedergabe stand im Mittelpunkt der Entwicklung: Technologien wie variables Speed-Buffering stabilisieren die Rotation der Disk und reduzieren Vibrationen und Geräusche der Mechanik.

Um den Klang von High-Res Audioquellen mit all ihren Eigenschaften wiederzugeben, hat Yamaha für sein Grand PianoCraft Flaggschiff MCR-N870 den digitalen Verstärker A-U670 mit einer Ausgangsleistung von 70 Watt pro Kanal entwickelt.

Bei der MCR-N670 kommt mit dem A-670 ein Vollverstärker zum Einsatz, der sich aufs Wesentliche eines Verstärkers konzentriert. Der digitale Verstärker mit einem optimalen Verstärkeraufbau liefert natürlichen, unverfälschten Klang. Um bei beiden Verstärker-Modellen Oxidation zu verhindern, sind alle Anschlüsse vergoldet.

Mit ihrem integrierten USB-DAC bietet die MCR-N870 eine direkte Übertragungsmöglichkeit von hochauflösenden Audiodateien vom Computer zur Grand PianoCraft. Durch ein simples USB-Kabel werden PC/Mac und Mikro-Komponenten-System miteinander verbunden. Das digitale Audiosignal aus dem Computer wird nun vom USB-DAC des Herstellers XMOS gewandelt. Im Zusammenspiel mit dem Audio-DAC, ein SABRE 32 ES9010 von ESS Technology, entsteht eine verlustfreie digitale Signalverarbeitung. Der USB-DAC ist kompatibel mit nahezu sämtlichen gängigen Audioformation bis hin zu nativem DSD 5.6 MHz. Ein weiterer Vorteil der USB-DAC-Funktion ist die Möglichkeit, hochwertige Kopfhörer direkt am aufwendig konstruierten Kopfhörer-Verstärker der MCR-N870 anzuschließen. 

Durch Yamahas MusicCast werden MCR-N870 und MCR-N670 Teil eines erweiterbaren Musiksystems, das das ganze Haus umfassen kann.

Als PianoCraft-Flaggschiff setzt die MCR-N870 auf den 2-Wege-Lautsprecher NS-BP401. Die Membran des hier verbauten, 13cm großen Tieftöners ist aus reinem Aluminium gefertigt. Die NS-BP301 Lautsprecher der MCR-N670 setzen auf einen 13cm A-PMD Woofer (Advanced Polymer Injected Myca Diaphragm). Hinter dieser Eigenentwicklung verbirgt sich eine Kunststoff-Membran mit besonders hoher Steifigkeit. Bei beiden Speakern ist ein 3 cm Kalotten-Hochtöner verbaut. Das Lautsprecher-Gehäuse basiert auf Yamahas VCCS-Technologie (Vibration Control Cabinet Structure).

Verfügbarkeit und Preise :

  • MCR-N670: ab Oktober für 719 EUR

  • MCR-N870: ab Oktober für 969 EUR

|

Weitere News
  ZURÜCK