News

Hisense zeigt „ULED“-TV auf der IFA

Hisense will die erstmals auf der CES vorgestellten „ULED“-Fernseher jetzt auch auf dem europäischen Markt einführen. Den Begriff „ULED“ hat Hisense bewusst gewählt, weil man den Anspruch hat, durch optimierte LCD-Technik mit LED-Hintergrundbeleuchtung Kontrastwerte von 1.000.000:1 und eine Bildqualität fast auf OLED-Niveau zu erreichen. Dies soll durch eine Feinsteuerung der Hintergrundbeleuchtung und eine schnellere Reaktion des Displays erreicht werden. Auf der IFA soll als erstes Modell mit der „Scene Engine“ der Smart TV 55XT900 zu sehen sein. Wann die „ULED“-Fernseher von Hisense in den Handel kommen, ist noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK