News

Astra: Neuer Ultra HD-Testkanal zur IFA

Der Satellitenbetreiber Astra startet zur IFA einen neuen Ultra HD-Testkanal mit HEVC-Encoding vom Fraunhofer Heinrich Hertz Institut. Dieser zeigt bereits jetzt auf Astra 19.2° Ost einen Mix von Landschafts- und Naturaufnahmen über Impressionen aus dem Stadtleben bis hin zu Sportinhalten.

Die Ausstrahlung der neuen Inhalte erfolgt innerhalb der DVB UHD-1 Phase 1 Spezifikation mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten, einer Bildwiederholungsrate von 50 Bildern und einer Farbtiefe von 10 Bit.

Bislang sind allerdings nur wenige Ultra HD-Fernseher für den Empfang von Ultra HD-Inhalten mit H.265-Komprimierung geeignet. Gute Chancen dürften mit den aktuellen Samsung-Modellen bestehen. Externe Sat-Receiver mit H.265-Decoder sind bislang noch nicht auf dem Markt erhältlich.

Empfangsparameter „Astra Ultra HD Demo“

Transponder: 1.035
Frequenz:       10.994 MHz (Horizontal)
Symbolrate:    22.000
Video:             2160 50p, HEVC Main 10, 10-bit
Datenrate:      25 Mbit/s

|

Weitere News
  ZURÜCK