XXL-SPECIAL: Nubert - Hotline, Online-Kauf plus Versand ohne Einschränkungen, viele Produkte sofort verfügbar

Trotz der aktuellen Corona-Krise läuft bei Nubert alles normal weiter. Nur die Ladengeschäfte in Schwäbisch-Gmünd, Aalen und Duisburg sind geschlossen. Online sind viele Nubert-Produkte verfügbar, die auch schnell auf den Weg zum Kunden gebracht werden können: Der Versand wird ohne Einschränkungen vorgenommen. 

Die Hotlines:

  • Inland: 0800 68 23 780
  • Aus dem Ausland: +49-7171-92 69 01 18

Wir haben hier eine Auswahl - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - sofort lieferbare Nubert-Komponenten zusammengetragen.

Nubert nuPro A-100

nuPro A-100

Nubert nuPro A-100: Plötzlich Home Office? Kein Problem, richtig Laune in den derzeit trotz frühlingshaften Wetters trüben Alltag bringt die kompakte Nubert nuPro A-100 für 285 EUR/Stück, die in schickem Weiß in ausreichender Stückzahl verfügbar ist.

Display

Optisch attraktiv und klanglich stark, mit vielfältigen Einstelloptionen, großem Display und hochwertiger Fernbedienung, stellt sie eine echte Bereicherung dar. Mit einer Nennleistung von satten 60 Watt pro Box ist sie perfekt geeignet, um auch bei höheren Pegeln noch pure Freude zu spenden. 

Nubert nuLine 34

nuLine 34

Anzeige

Nubert nuLine 34: Eine der besten Regallautsprecher in bezahlbaren Preisregionen. Mit einem Stückpreis von gerade einmal 335 EUR ist sie ein echter Alleskönner. Dass die Verarbeitung hohen Ansprüchen genügt, ist für Nubert selbstverständlich.

Tief-/Mitteltöner mit großem, leistungsstarkem Magneten

Nubert-typisch sehr hochwertig bestückte Frequenzweiche mit Schutzschaltung gegen Überlastung. Verbaut sind selbstrückstellende Sicherungen.  

Was aber dieser doch recht kompakte Lautsprecher im Bassbereich leistet, ist grandios: Tiefgang, Dynamik und Nachdruck würden sich auch zwei Preisklassen höher noch hervorragend machen. 

Nubert nuBox 683

Nubert nuBox 683: Für 549 EUR pro Stück realisiert die nuBox 683 ein überwältigen Klangbild. Man muss sich bei diesem Lautsprecher die Frage stellen, was man fürs investierte Geld noch mehr erwarten kann beziehungsweise wo Schwächen liegen, die ein exzellentes Testergebnis verhindern.

Rückseite

Sicher, die nuBox 683 sieht aus wie ein klassischer Standlautsprecher, keine Skulptur, die nebenbei auch noch klingt. Aber was soll das auch? Ein Lautsprecher, der auch nach Lautsprecher aussieht, wird von vielen nach wie vor bevorzugt.

Frequenzweiche

Und an Akustik und Technik der nuBox 683 gibt es nicht nur nichts auszusetzen, sondern es regnet Bestnoten - pegelfest, neutral abgestimmt, dynamisch, räumlich dicht - die Zweiwege-Standbox ist ein echter Allrounder und kommt mit allen Arten von Quellmaterial exzellent zurecht. Überdies bietet sie dank der beiden Kippschalter hinten sogar noch klangliche Anpassungsmöglichkeiten.

Nubert nuVero 140

nuVero 140

Nubert nuVero 140: Die Nubert nuVero 140 (2.235 EUR/Stück) ist schon jetzt ein Klassiker. Klar, darüber gibt es noch die nuVero 170 (3.700 EUR/Stück), darunter die kleinere nuVero 110 (1.465 EUR/Stück) - aber für uns persönlich ist die nuVero 140 nach wie vor der nahezu perfekte Cocktail aus allem, was für besten Klang - unter Berücksichtigung eines fairen Kaufpreises - nötig ist. Sie sieht richtig gut aus, ist bis ins Detail akkurat verarbeitet.

Anschlüsse sowie Klangwahlschalter hinten

Zudem bietet die Optik einen hohen Wiedererkennungswert, Nubert entschied sich gegen "Me Too"-Design und für einen eigenen Weg mit dem bewusst vorstehenden Klangsegel, das auch in Kontrastfarbe zum mit Nextel beschichteten Korpus antritt.

Hochwertiger Standfuss

Feine, kultivierte Manieren hat die nuVero 140, kann bei Bedarf aber auch extrem nachdrücklich zupacken. Sie eignet sich durch die frische, natürliche Auslegung für jeden Musikstil - und was die Pegelfestigkeit angeht, lässt sie sich auch von viel teurere Konkurrenten nichts vormachen. 

Nubert nuSub XW700/XW-900

nuSub XW-700 und nuSub XW-900

Wer in diesen schweren Tagen tatkräftige Unterstützung im Bassbereich benötigt, findet bei Nubert zwei wahre Wonneproppen, die durch ihre schicke Optik  (kompakt und chic dank nach unten abstrahlendem Downfire-Prinzip) auch weibliche Familienmitglieder überzeugen dürften: Die zwei Modelle heißen nuSub XW-900 (625 EUR) beziehungsweise nuSub XW-700 (495 EUR), beide sind mittels der Nubert X-Remote App, die gerade überarbeitet und mit einem integrierten Einmesssystem ergänzt wurde, zu steuern.

Downfire-Prinzip

Das Einmess-Tool arbeitet bis 160 Hz und heißt "X-Room Calibration". Gerade der Bassbereich, der oftmals aufgrund von Raummoden die gesamte Akustik zerstört, gewinnt nach der Nubert X-Room-Raumkorrektur sehr deutlich.

Nubert X-Room-Calibration

Kein "Aufschaukeln" mehr, keine "Spitzen", nur runder, homogener, präziser Bass. Man braucht nur das Smartphone mit der App darauf, kein separates Einmessmikrofon. Smartphone an, App aktivieren, Einmessung durchführen.

Hochwertige Verarbeitung

Nach der erfolgten Einmessung werden nur noch die Daten übertragen, und schon ist man fertig.Der nuSub XW-700 besitzt eine leistungsfähige Endstufe mit 180 Watt Nennleistung und 250 Watt Musikleistung, der Frequenzgang reicht von 26 Hz bis 120 Hz, das Chassis misst 204 mm. Der nuSub XW-900 bringt es auf 220 Watt Nennleistung/380 Watt Musikleistung und besitzt ein 267 mm messendes Basschassis. Der Frequenzgang: 21 Hz bis 120 Hz.

Nubert nuControl 2/nuPower D

nuControl 2

nuControl (das Bild zeigt die ersten Generation) und nuPower D

Wird Punch vermisst? Wird Präzision vermisst? Kein Spaß beim Musikhören vorhanden? Nubert hat hier die richtigen Mittel gegen schlechte Akustik-Laune. Die  nuPower D-Digitalendstufe (2.465 EUR) und die nuControl 2 Stereo-Vorstufe (1.940 EUR) sind, ausschließlich in klassisch-schwarzer Variante, gleich verfügbar. Mit satten 920 (!!!) Watt pro Kanal (an 4 Ohm) ist Leistungsmangel für die nuPower D ein Fremdwort. Selbst im großen Hörraum, der mehr als 50 Quadratmeter misst, schiebt sie noch ohne Kompromisse an. Das überdimensionierte Schaltnetzteil stellt bis zu 4.000 Watt bereit.

Hier schlummern rekordverdächtige Leistungswerte

So verfügt der nuPower D über so hohe Reserven, um auch leistungshungrige Lautsprecher anzutreiben und das Klangpotential einer High-End-Anlage voll auszuschöpfen. Dabei treten selbst bei Vollaussteuerung keine erhöhten Klirrwerte auf. Mit einem Rauschabstand von 116 dBA und den gesamten harmonischen Verzerrungen (THD) von unter 0,01 % erfüllt der nuPower D höchste audiophile Ansprüche - die kaum noch übertroffen werden können, schon gar nicht in dieser Preisklasse. Die perfekt passende Vorstufe ist die nuControl 2. Der Stereovorverstärker kommt mit besonders leistungsstarkem digitalem Signalprozessor, der flexible und praxisgerechte Einstellmöglichkeiten zur Anpassung des Klangbilds der Anlage bietet. In der Praxis heißt dies, dass nuControl 2 es ermöglicht, den Wiedergabecharakter auf die Raumgegebenheiten oder das persönliche Hörempfinden abzustimmen sowie das Klangpotential der betriebenen Lautsprecher weiter auszuschöpfen. 

Fernbedienung der nuControl 2

nuControl 2 von hinten

Zu den umfangreichen Optionen gehören ein siebenbändiger teilparametrischer Equalizer, der punktgenaue Eingriffe in den Frequenzverlauf der Boxen ermöglicht, eine ausgeklügelte Loudness-Funktion, mit der auch Leisehörer profunde Basswiedergabe genießen können, sowie eine Art „universelles“ ATM-Modul, welches das Wiedergabespektrum verschiedener Nubert Lautsprecher erweitert. Außerdem empfiehlt sich der nuControl 2 Nutzern von Sub/Sat-Kombinationen, da er Laufzeitunterschiede zwischen Tieftönern und Satelliten kompensieren kann und so ein homogenes Klangbild ermöglicht. Die komfortable Steuerung mittels OLED-Anzeige und Fernbedienung sowie die ausführliche Dokumentation garantieren, dass man das Potential der nuControl 2 auch in der Praxis ausnutzen kann.

Fazit

Sich jetzt selbst zu belohnen, die schwierigen Zeiten "musikalisch" zu nehmen und sich das richtige Equipment dafür auszusuchen: Bei Nubert stellt das kein Problem dar. Sehr viele Produkte sind sofort lieferbar, der Versand geht weiter und die Hotline erteilt nach wie vor alle erwünschten Auskünfte.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 24. März 2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK