News

Zattoo unterstützt Google Assistant-Sprachsteuerung

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo unterstützt ab heute die Sprachsteuerung von Google. Die Zattoo-Sprachsteuerung erkennt Kommandos wie zum Beispiel „OK Google, zeige ZDF auf Zattoo“ sowie Sprachbefehle zum Wechseln des TV-Senders, also beispielsweise „OK Google, schalte um auf ARD/Das Erste“ oder auch „OK Google, was läuft gerade?“. Mittels Sprachbefehl lässt sich auch zum nächsten oder vorherigen Sender wechseln.

Eine thematische Suche wie beispielsweise „schalte zur Tagesschau“ oder Kommandos wie „nimm’ mir die aktuelle Suche auf“ werden mit Zattoo derzeit noch nicht unterstützt. Perspektivisch soll die Zattoo-TV-Sprachsteuerung aber um diese Funktionen erweitert werden.

Für die TV-Sprachsteuerung von Zattoo kann jedes Gerät verwendet werden, auf dem der Google Assistant vorinstalliert ist oder auf dem er unterstützt wird: Google Home-Lautsprecher, Smart Speaker mit Google Assistant, Android TV, aber auch Smartphones. Eine Besonderheit bietet hierbei der seit heute in Deutschland erhältliche Google Nest Hub, über den Nutzer Zattoo-Inhalte direkt auf dem Smart Display schauen können. Um den TV-Live-Stream auf anderen Bildschirmen schauen zu können, wird ein Gerät benötigt, das Google Cast für Video unterstützt, wie Chromecast oder Android TV oder ein Gerät, auf dem die Zattoo-App für iOS oder Android installiert ist.

Um die Sprachsteuerung mit Zattoo zu starten, muss die Google Home-App mit dem Zattoo-Account verknüpft werden. Das ist nur einmalig erforderlich und geht beispielsweise über das Smartphone. Dafür geht man in der Google Home-App unter „Einstellungen“ auf die Registerkarte „Dienste“, wählt unter „Videos und Fotos“ Zattoo aus und klickt auf „Konten verbinden“. Anschließend wird Zattoo als verbundener Dienst aufgeführt und ist mit dem Google Assistant auf den Geräten des Nutzers verknüpft - und schon lässt sich das TV-Gerät für Live-Streaming mit Sprachkommandos steuern - auch mehrsprachig, denn beim Google Assistant können beliebige Paare aus den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch gewählt werden.

Anzeige
|

Weitere News
  ZURÜCK