News

Schweizer Fernsehen plant Ultra HD-Umstieg

Bereits bei der Einführung von HDTV war das Schweizer Fernsehen SRG den deutschen TV-Sendern voraus und während man hierzulande noch über die SD-Abschaltung diskutiert, steht in der Schweiz bereits der Wechsel auf Ultra HD bevor.

In der ersten "UHD Ready"-Phase will die SRG im Jahr 2021 zunächst die Ausstrahlung ihrer TV-Programme via Satellit Eutelsat Hotbird 13° Ost von H.264 auf HEVC/H.265 umstellen.

Wann dann die Programme auch wirklich in Ultra HD ausgestrahlt werden, ist noch offen. Via IPTV waren in der Schweiz bereits die Spiele der Fußball-WM 2018 in Ultra HD empfangbar. Bereits jetzt empfiehlt die SRG nur noch den Kauf von Fernsehern und Set Top-Boxen mit HEVC/H.265-Unterstützung.

Die TV-Programme der SRG werden via Satellit verschlüsselt ausgestrahlt. Lediglich SRF Info ist bis auf einzelne Sport-Events frei empfangbar.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK