News

Samsung entwickelt neue Blue QLED-Technologie

Samsung meldet Fortschritte bei der Entwicklung selbstleuchtender Dioden mit Quantum Dots (QLEDs), die im Unterschied zur heutigen QLED-Technik in Samsung-Fernsehern ohne LED-Backlight auskommen.

Das "Samsung Advanced Institute of Technology" (SAIT) hat eine neue Technologie entwickelt, um blaue QLEDs effizienter und lichtstärker herzustellen. Von den drei Farben Rot, Grün und Blau ist Blau das problematischste bei der Erzeugung der nur nanometer-großen Quantum Dots. Aufgrund der schnellen Oxidierung, wenn sie externem Licht ausgesetzt werden, waren bisherige blaue QLEDs vergleichsweise ineffizient und kurzlebig. Die neue Technologie soll die Lichteffizienz um über 20% und die Lebensdauer auf 16.000 Stunden (bei 50% der Maximalhelligkeit für 100 Nit) erhöhen.

Samsung erhofft sich von der neuen Studie eine Beschleunigung der Kommerzialisierung von "Quantum Dot light-emitting diodes" (QLEDs). Wie lange es dauern wird, um eine Serienproduktion mit der neuen Technik zu ermöglichen, ist derzeit noch offen.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK