News

Neue Panasonic-TVs mit DVB-T2-Tuner & Amazon/Netflix 4k-Streaming

IMG_0030_bearbeitet

Nachdem Panasonic bereits im Februar seine neuen Ultra HD/4k-Fernseher für das Jahr 2015 vorgestellt hat, liegen inzwischen auch erste Detailinformationen vor. So wird Panasonic bei seinen 4k-Fernsehern mit Firefox OS einen Kombi-Tuner mit DVB-T2-Unterstützung anbieten. Diese Ausstattung wird bereits ab den kleineren Modellreihen zu finden sein. Neben dem auch für DVB-T2 in Deutschland wichtigen HEVC/H.265-Video-Codec unterstützen die neuen Panasonic-Geräte ausserdem auch Googles ähnlich optimierten VP9-Codec - zumindest dort, wo VP9 angeboten wird.

Durch den Wechsel auf Firefox OS steht auch ein neues App-Angebot zur Verfügung. Auf den Fernsehern ist ein Firefox-Browser vorhanden und zur Erweiterung stehen Internet-Apps zur Auswahl. Im Audio-Bereich gibt es ausserdem Unterstützung für FLAC und bereits die kleinen Serien ermöglichen auch die Nutzung des 4k-Streaming-Angebots von Amazon und Netflix.

Genauere Informationen zu den neuen Panasonic-Fernsehern gibt es bereits auf der schweizerischen Panasonic-Seite. Die Übersicht befindet sich noch im Aufbau, so dass nicht zu allen angezeigten Modellen bereits genauere Informationen vorliegen.

 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK