News

Neue Gerüchte zu Apples AirPods Studio-Kopfhörer

Apple arbeitet nach den AirPods "True Wireless"-Kopfhörern (Foto) weiterhin an einem klassischen Bügel-Kopfhörer. Laut Informationen von 9to5Mac werden die "AirPods Studio"-Kopfhörer voraussichtlich auch einige Gimmicks bieten. So sollen die Kopfhörer z.B. über Sensoren verfügen, die erkennen, ob die Kopfhörer aufgesetzt sind oder auf dem Nacken liegen und automatisch den linken und rechten Kanal dem richtigen Ohr zuordnen. Wie bei den AirPods Pro sollen auch die AirPods Studio-Kopfhörer über eine aktive Rauschunterdrückung (ANC) verfügen. Bei Verbindung mit einem Mac oder iOS-Gerät soll der Klang der Kopfhörer über Equalizer-Einstellungen individualisiert werden können.

Bloomberg berichtete kürzlich, dass die Apple-Kopfhörer über magnetisch befestigte Ohrpolster und Kopfband verfügen sollen, die den Austausch erleichtern sollen.

Der genaue Verkaufsstart für die AirPods Studio-Kopfhörer ist noch offen. Apple hat selbst noch keine offiziellen Informationen zu den Kopfhörern veröffentlicht, so dass die üblicherweise "aus vertraulichen Quellen" zugespielten Informationen nicht immer korrekt sein müssen und sich bis zur tatsächlichen Veröffentlichung auch noch Änderungen ergeben können.

Apple AirPods bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK