News

Netflix inklusive und neue AAC-Radioprogramme im Vodafone-Kabelnetz

Vodafone kündigt einige Neuerungen für Kabelnetz-Kunden an. So startet am 2. November der neue Tarif „GigaTV inklusive Netflix“. Dieser beinhaltet neben den GigaTV-Sendern ein Netflix Standard-Abo inklusive 2 HD-Streams für monatlich 19,99 EUR während der ersten sechs Monate und danach monatlich 25,99 EUR. Netflix Premium inklusive Ultra HD kostet 5 EUR Aufpreis pro Monat. Die Vertragslaufzeit beträgt im „GigaTV inklusive Netflix“-Tarif 24 Monate.

Bereits heute beginnt Vodafone mit dem Rollout der Amazon Prime Video-App für seine GigaTV Set-Top-Boxen.

Die Umstellung der ARD-Radioprogramme auf den AAC-Codec wird nach der Satelliten-Ausstrahlung via Astra 19.2° Ost zum Jahresende auch im Vodafone-Kabel erfolgen. Am 16. November 2021 werden die ARD-Radios auch in AAC-LC im Kabel-Glasfasernetz von Vodafone aufgeschaltet. Das bisherige Radio-Angebot mit MP2-Codec wird am 14. Dezember 2021 beendet.

Die Vodafone GigaTV- oder Horizon-Set-Top-Boxen unterstützen bereits AAC-LC. Für Bemondis-Receiver, die Kunden von Vodafone erhalten haben, will Vodafone in den kommenden Wochen ein Software-Update veröffentlichen.

Für das nächste Jahr kündigt Vodafone außerdem ein Software-Update des Horizon Recorders von ehemaligen Unitymedia-Kunden an, mit dem diese auf das GigaTV-Angebot umgestellt werden. Der Rollout des Updates für Horizon-Geräte soll im Frühjahr 2022 beginnen und bis zum Herbst 2022 abgeschlossen werden.

 

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK