News

LG: Amazon Alexa bald auf webOS TVs von weiteren Herstellern

LG erweitert die Funktionen für TV-Hersteller, die webOS als Betriebssystem lizenziert haben. Unter anderem Advance, Blaupunkt, Eko, JSW, Manta, Polaroid, RCA, Seiki und Skytech sowie ODMs (Original Design Manufacturer) wie Ayonz, Dualshine, Konka, Silicon Player, Skyworth und Xianyou, setzen bei der Bedienung auf das von LG entwickelte webOS sowie die Magic-Remote Fernbedienung des südkoreanischen Herstellers.

Auch diese Fernseher von Drittanbietern sollen bald die Amazon Alexa-Sprachsteuerung verwenden können. Die Alexa-Funktion wird laut LG ab dem dritten Quartal in Nordamerika freigeschaltet. Europa und Asien sollen folgen.

Nutzer von webOS TVs können dann per Sprachbefehl u.a. die Lautstärke einstellen, den Sender wechseln, Musik abspielen, Nachrichten lesen oder Smart Home-Geräte steuern.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK