News

"Kinowelt" wird Ende August zu "StudioCanal"

Nach der Übernahme von Kinowelt durch StudioCanal werden ab dem 28. August auch in Deutschland die Kinowelt-Filme unter dem Namen der französischen Muttergesellschaft angeboten werden. Mit dem neuen Namen ist auch ein Umzug des Unternehmens von Leipzig nach Berlin verbunden. Unter dem alten Namen werden vorerst die Filme des "Arthaus"-Labels vertrieben welches sich auf Kunstfilme jenseits des Mainstreams spezialisiert hat.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK