News

Amazon vollzieht Übernahme von MGM für 8.45 Milliarden Dollar

Amazon hat heute die Vollendung der Übernahme von MGM bestätigt. Nach der Genehmigung durch die EU-Kartellbehörden in dieser Woche wird das traditionsreiche Hollywood-Studio für rund 8.45 Milliarden USD von Amazon übernommen.

In der gemeinsamen Mitteilung von Amazon und MGM heißt es, dass MGM jetzt zum Teil von Prime Video und Amazon Studios geworden ist. Welche konkreten Auswirkungen die MGM-Übernahme für Amazon Prime Video-Kunden und die Vermarktung über andere Kanäle haben wird, ist noch offen.

Zum Katalog von MGM gehören über 4000 Filme wie 12 Angry Men, Basic Instinct, Creed, James Bond, Legally Blonde, Moonstruck, Poltergeist, Raging Bull, Robocop, Rocky, Silence of the Lambs, Stargate, Thelma & Louise, Tomb Raider, The Magnificent Seven, The Pink Panther oder The Thomas Crown Affair und über 17.000 TV-Serien-Episoden wie Fargo, The Handmaid’s Tale, und Vikings.

Neben MGM-Filmen und Serien im Angebot von Amazon Prime Video gibt es bei Amazon für Prime Video-Mitglieder auch bereits einen MGM Channel, der optional zubuchbar ist.

Amazon betrachtet MGM auch als Zukunftsinvestition und sieht laut einer Mitteilung aus dem letzten Mai den wahren Wert der MGM-Übernahme in der "Schatztruhe des geistigen Eigentums in der Tiefe des Katalogs" verborgen, welches zusammen mit dem Team von MGM neuinterpretiert und weiterentwickelt werden soll.

Amazon Prime Video

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK