Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: „Die Monster Uni“ (Blu-ray Disc/Blu-ray 3D)

Die Monster Uni

Original: Monsters University

Anbieter: Walt Disney Home Entertainment

Laufzeit: 100 min.

Bildformat: 1,78:1

Audiokanäle

  • Dolby Digital Plus 7.1 Deutsch
  • Dolby True HD 7.1 Englisch

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 14.11.2013

Bild 100 %

Pixar präsentiert die „Monster Uni“ in einer photorealistischen 3D-Optik, die insbesondere die Figuren mit hoher Detailschärfe präsentiert. Gleichzeitig wird durch den Einsatz verschiedener Schärfeebenen und realistischer Schatten-Effekte bereits in 2D für eine hohe plastische Tiefe gesorgt. Der Kontrast ist perfekt und die kräftigen Farben erscheinen in bunten Tönen. In 3D zeigt der Film eine hervorragende Räumlichkeit mit sehr realistischer Tiefenwirkung und in ganz leichtem Maße wird sogar der Bildvordergrund ausgenutzt und so dass das Bild oft leicht aus dem Bildschirm herauszuragen scheint. Dabei ist die gesamte 3D-Choreographie so ausgewogen gelungen, dass man sich als Zuschauer wirklich mitten ins Geschehen hineingezogen fühlt und man den Film ganz einfach erleben kann, ohne überhaupt noch daran zu denken, das es sich hierbei um eine vollkommen künstliche Welt handelt.

 

Ton 84 %

Bis auf ein paar nette Split-Surround-Effekte, die insbesondere in Kapitel 16 sehr gelungen sind, präsentiert die „Monster Uni“ überwiegend einen sehr zurückhaltenden Mehrkanalmix. Der Surround-Mix bietet durchaus eine räumliche Musikwiedergabe und saubere Höhen. Im Bassbereich geht es hingegen meist nur sehr zaghaft zur Sache, weswegen die Action-Szenen etwas an Lebendigkeit vermissen lassen.

 

Special Features

  • Der blaue Regenschirm
  • Audiokommentar
  • Ein Tag auf dem Campus
  • Story Schule
  • Schreckspiele
  • Monstrologie
  • Willkommen auf der MU
  • Ein Hoch auf die Musik
  • Schreck Taktiken
  • Farbe und Licht
  • Wege zu Pixar: MU Edition
  • Haarige Monster: Ein technischer Rückblick
  • Zusätzliche Szenen
  • Promo Material
  • Ein Flug über das Set
  • Kunstgalerie


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK