News

IFA: SHARP bringt 8k-Fernseher nach Europa (Update)

Sharp kündigt auf der IFA eine ganze Serie 8k-kompatibler Fernseher und Monitore an. Diese Geräte sollen in China (Oktober 2017), Japan (Dezember 2017), Taiwan (Februar 2018) und Europa (März 2018) verfügbar sein.

Das erste in Europa erhältliche 8K-kompatible TV-Gerät soll der LV-70X500E AQUOS 8K 70-Zoll-LCD-Monitor mit einer Auflösung von 7.680 x 4.320 Bildpunkten und LED-Hintergrundbeleuchtung sein.

Bislang gibt es in Europa noch keine echten 8k-Inhalte und die Zuspielung gestaltet sich auch etwas kompliziert: Der LV-70X500E verfügt über einen 8K-Eingangsterminal, bei dem Signal über 4 HDMI-Kabel zugespielt wird. Zusätzlich stehen Eingänge für 4K und 2K bereit, deren Signale auf 8K hochskaliert werden.

Der Verkaufspreis und weitere Informationen zum 8k-Boliden von Sharp sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Update: Sharp hat jetzt doch noch einige kleine Details zur Ausstattung seines 8k-Fernsehers bekannt gegeben: Dieser ist mit einem Yamaha-Audio-System und integrierter Soundbar ausgestattet. Ausserdem soll der Sharp 8k-Fernseher neben HDR10 auch Dolby Vision-HDR unterstützen.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK