XXL-TEST: Lamax PartyGo1 - Tragbarer Partylautsprecher mit BeatBass Technologie, Stimmungslicht, Freisprecheinrichtung und potentem Akkupack

Lamax Partygo1 Frontansicht1

Vom tschechischen Elektronikspezialisten Lamax haben wir unser nächstes Testdevice erhalten. Neben Actionkameras, Autokameras sowie Digitalkameras, verfügt der Hersteller über eine breites Portfolio an Kopfhörern sowie Bluetooth-Lautsprechern.

Nachdem wir bereits in der Vergangenheit den Sounder2 sowie den Sounder2 Play im Test getestet haben, widmen wir uns in diesen Testbericht den PartyGo1. Wie die Produktbezeichnung erahnen lässt, handelt es sich dabei um einen mittelgroßen Party-Lautsprecher, der ausschließlich in der von uns getesteten schwarzen Farbvariante für 159 EUR direkt im Onlineshop des Herstellers bestellbar ist. 

Der PartyGo1 verfügt über zwei 31 mm große Treibereinheiten in der Front sowie zwei 75 mm große Passivradiatoren auf den Außenflanken. Die Verstärkerleistung des Bluetooth-Lautsprechers beträgt satte 100 Watt. Der Lautsprecher besitzt beleuchtete Treiber an der Front und besitzt eine integrierte Freisprecheinrichtung. Für einen netten Karaoke-Abend befindet sich im Lieferumfang ein kabelgebundenes Mikrofon.

Lamax Partygo1 Front Mit Mikro

Seitenansicht mit Mikrofon

Lobenswert erwähnen möchten wir Tatsache, dass der Lamax-Speaker das Bluetooth-Protokoll in der modernen Version 5.3 unterstützt. Dieser Standard sorgt für eine ressourcenschonende Verbindung zum Smartdevice. Der Lamax Speaker ist zudem die True-Wireless-Technologie ausgestattet, bei der zwei PartyGo1 miteinander gekoppelt werden können und echten Stereo-Sound ermöglichen.

Lamax Partygo1 Passivradiatoren

Passivradiatoren auf den Außenflanken des PartyGo1

Anzeige
Econik Speakers Interstitial

Mit seinen Abmessungen von 320 mm (Breite), einer Höhe von 174 mm und einer Tiefe von 125 mm eignet sich der PartyGo1 für den Einsatz beim Sport ebenso wie für die Beschallung einer Grillparty. Um den Speaker problemlos von A nach B zu transportieren können, ist beim BT-Lautsprecher auf der Oberseite ein Tragegriff angebracht. Für den Einsatz im Schwimmbad & Co. eignet sich der im Lieferumfang befindliche Tragegurt.

Lamax Partygo1 Tragegriff

Der Tragegriff in der Detailansicht

Lamax Partygo1 Tragegurt2

..... sowie der Tragegurt 

Lamax Partygo1 Beleuchtung Treiber

Stimmungslicht an den beiden Fronttreibern, hinter einer Metallabdeckung

Wir wir bereits eingangs erwähnten, verfügt der Speaker für eine visuelle Untermalung auf der Gartenparty, genauer gesagt über zwei Stimmungslichter, die direkt in die Front integriert wurden. Dem Nutzer stehen insgesamt drei Beleuchtungsschemen zur Verfügung. Die Beleuchtung kann aber auch komplett deaktiviert werden, um z.B. den Akku zu schonen.

Lamax Partygo1 Tragegurt3

Die Befestigung des Tragegurts in der Detailansicht

Anzeige


Der Lamax PartyGo1 ist mit einem 8.000 mAh starken Li-Ion Akku ausgestattet. Der Stromspeicher soll Wiedergabezeiten von bis zu 20 Stunden garantieren, bei mittlerer Lautstärke und deaktivierter Beleuchtung. Bei höheren Pegeln sind nach Herstellerangabe noch bis zu 10 Stunden Wiedergabezeit möglich, ebenfalls ohne Beleuchtung. Für eine Komplettladung des Akku-Pack benötigt der PartyGo1 ca. vier Stunden, was relativ lange ist. Für den Ladevorgang des Speakers liegt im Lieferumfang ein USB-C Kabel bei, und, wie üblich, befindet sich im Lieferumfang kein Netzteil. Der Party-Speaker verfügt über eine Powerbank-Funktion, das Smartdevice kann aber nur am USB-A Anschluss aufgeladen werden. Die USB-C Buchse unterstützt einen Ladevorgang des Smartphones nicht, dazu später mehr. 

Lamax Partygo1 Ladekabel

Ein USB-Ladekabel liegt im Lieferumfang bei

Lamax Partygo1 Verarbeitung

In Anbetracht der günstigen Preisklasse notieren wir eine tadellose Detailverarbeitung 

Die optische Erscheinung des Lamax PartyGo1 präsentiert sich von der schlichten und zeitlosen Seite. Das Gehäuse des Lautsprechers besteht aus schwarzem Kunststoff und die Lautsprecherchassis an der Front werden effektiv von einem Metallgitter geschützt. Die Abdeckung sitzt bombenfest und unsaubere Spaltmaße sind an unserem Testdevice nicht feststellbar. Lediglich bei den Passivradiatoren könnten die Übergänge etwas akkurater gestaltet sein.

Anzeige

Damit der Bluetooth-Lautsprecher vor einem leichten Regenschauer oder einer Getränkedusche geschützt ist, besitzt er eine IP67 Klassifizierung. Dies bedeutet, dass der Speaker staubdicht ist und zudem Wasser für einen bestimmten Zeitraum am Eindringen hindern kann. 

Lamax Partygo1 Bedienelemente

Gummierte Steuerungseinheit auf der Oberseite des Speakers

Wenden wir uns nun der Bedienung des Lamax PartyGo1 zu. Auf der Geräteoberseite befinden sich zahlreiche gummierte Bedienelemente. Der erste Taster ist für das Ein- sowie Ausschalten des Lautsprechers zuständig, und darüber befinden sich LEDs, die über den Akkustand informieren. Um den Speaker zu starten, muss dieser Button länger betätigt werden und durch ein einfaches Drücken, werden die Eingänge Bluetooth, microSD-Card oder AUX ausgewählt. Darauf folgt ein Bedienelement für die TWS-Kopplung. Durch diesen Taster können zwei PartyGo1 miteinander verbunden und im Stereoverbund betrieben werden. Der nachfolgende Taster ist für ein Verringern der Lautstärke. Wird dieser Button lange betätigt, wird der vorherige Titel abgespielt. Der nächste Button besitzt zahlreiche Funktionen. Ein kurzzeitiges Betätigen startet bzw. pausiert die Wiedergabe. Um den Sprachassistenten des Smartdevice aufzurufen, muss dieser Taster zweimal betätigt werden. Bei einem eingehenden Anruf kann dieser angenommen und beendet werden, wenn der Button kurz gedrückt wird. Möchte der Anwender den Anruf nicht annehmen, kann das "drohende" Gespräch durch ein drei Sekunden langes Betätigen abgelehnt werden. Der Plus-Taster ist für eine Erhöhen der Lautstärke zuständig, wird dieser länger gedrückt, wird der darauffolgende Titel abgespielt. Mittels des nächsten Bedienelements können die drei Beleuchtungsschemen aktiviert oder das Stimmungslicht komplett abgeschaltet werden. Das letzte Bedienelement ist für die LAMAX BeatBass-Technologie auserkoren. Durch die Aktivierung dieser Funktion wird der Klang des Speaker voller sowie stärker. Die Funktion ist sehr ratsam, wird der Lautsprecher im Freien eingesetzt.

Die Bedienung unseres Testkandidaten klappte intuitiv und die Bedienelemente haben allesamt einen sehr guten Druckpunkt.

Lamax Partygo1 Rueckseite

Die Rückseite des PartyGo1

Kommen wir nun zur Rückseite des Lamax Bluetooth-Lautsprechers. Diese besteht aus einem strukturierten Kunststoff und im unteren Teil sind, gut geschützt von einer gummierten Kappe, die Anschlüsse des Lamax-Speakers untergebracht. Entfernt man diese, wird der Blick frei auf die USB-A Buchse, die ein Aufladen des Smartphones ermöglicht. Darunter befindet sich der micro-SD Card Einschub und drauf folgt die Anschlussbuchse für das Mikrofon. Für weitere Zuspieler kann der AUX-Anschluss genutzt werden und abschließend befindet sich in der Anschlusssektion die USB-C Buchse fürs Aufladen des PartyGo1.

Lamax Partygo1 Anschluesse

Die Anschlüsse im Detail

Lamax Partygo1 Standfuesse

Gummierte Standfüsse sorgen für die nötige Bodenhaftung

Lamax Partygo1 Detail Rueckseite

Detailaufnahme von der Rückseite 

Lamax Partygo1 Stereoklinkenkabel

Im Lieferumfang enthaltenes Stereoklinkenkabel für die Verbindung weiterer Zuspieler

Lamax Partygo1 Mikrofon

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein kabelgebundenes Mikrofon für einen stimmungsvollen Karaoke Abend

Anzeige
Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2 3

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
Privacy Manager aufrufen
  ZURÜCK