SPECIAL: Neue Samsung Premium Soundbars HW-Q950T und HW-Q900T

Hochwertige Soundbar-Systeme liegen schon seit geraumer Zeit im Trend. Ein Unternehmen, das hier stets besonders interessante Produkte anbietet, ist Samsung. Nun wird die HW-Q950T auf dem europäischen Markt eingeführt, die wieder einmal mit klassischen Samsung-Tugenden wie Vollausstattung und reichlich Leistung aufwarten kann. Ein bekanntes Topmodell aus diesem Produkt-Segment war die von uns auch getestete Samsung HW-Q90R, die von Harman Kardon akustisch optimiert wurde und auch noch, wenn auch nicht mehr in allzu üppiger Anzahl, für Marktpreise um die 1.000 EUR zu finden ist. 

Der Nachfolger nun soll, wie es Unternehmen stets bei Neuerscheinungen verkünden, alles noch besser können. Zudem kommt die HW-Q900T als weiteres Soundbar-Premium-Modell.

HW-Q950T

Die HW-Q950T ist als "9.1.4" System ausgeführt - gäbe es einen Wettbewerb der Kanäle, so wäre Samsung hier sicherlich mit führend. Das Vorgänger-System HW-Q90R war als 7.1.4 System ausgeführt. "Left and Right Wide Channel Speaker" werden, so Samsung, noch dazu addiert, was zu den 2 Kanälen mehr im Setup führt. Die HW-Q900T scheint identisch zu sein, aber ohne Wireless Rears. 

HW-Q900T

Perfekte Ergänzung: der 2020er Top 8K-TV Q950T

Auch der Q800T als weitere, günstigere 8K-Serie (2020) passt super zu den Premium-Soundbars. Beide TV-Serien haben Q Symphony an Bord

Die beiden neuen Premium-Soundbars Q900T und Q950T unterstützen beide Samsungs 2020er Funktion "Q Symphony". Kompatible QLED-TVs kommen hier als Spielpartner in Frage, man muss aber auch beim TV auf ein 2020er Modell mit diesem Feature setzen. Verwendet man Q Symphony, dann spielen das Soundsystem im TV und die Soundbar synchron zusammen, was zu einem räumlich dichten Klangbild mit homogener Ausbreitung führt. Akustisch wurden die neuen Soundbars-Modelle im Samsung Audio Lab in Valencia (Kalifornien). 

Edleres Design

Samsung hat viel für die Verbesserung des qualitativen Gesamteindrucks getan, das wird durch edlen Bezugsstoff von Kvadrat aus Dänemark dokumentiert. Zudem reduzierte Samsung gegenüber den Vorgängermodellen die Höhe der Soundbars, und zwar auf 69,5 mm (zuvor: 83 mm). Das sorgt laut Samsung dafür, dass Soundbar und TV optisch perfekt zusammenpassen. 

Schon die HQ-Q90R setzte auf die Smart Things App

Gesteuert werden können beide Soundbars mit der Samsung Smart Things App, zudem ist Amazon Alexa integriert. Wir sind gespannt, wie sich die 2020er Premium-Soundbar-Modelle akustisch schlagen, denn die Konkurrenz schläft nicht. Schon die bisherigen Topmodelle entpuppten sich als äußerst kraftvoll, und schon die HW-Q90R überzeugte uns durch eine enorme Räumlichkeit. Als nicht ganz perfekt nahmen wir bislang den adaptiven Soundmodus wahr, bei dem sich die Samsung-Soundbar automatisch aufs Quellmaterial einstellt. Bei den bisherigen Modellen haben wir lieber das entsprechende DSP-Programm manuell eingestellt.

Special: Carsten Rampacher
Datum: 15. Juli 2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK