News

EU: Netflix soll HD-Streaming bei Netzüberlastung auf SD reduzieren

Der EU-Binnenmarktskommissar Thierry Breton setzt sich dafür ein, dass Streaming-Anbieter wie Netflix ihre Auflösung bei Netzüberlastungen von HD auf SD reduzieren. Breton führte dazu Gespräche mit Netflix-Chef Reed Hastings. Breton begründet seine Forderung via Twitter, dass Teleworking und Streaming die Infrastrukturen überlasten könnten.

Der ehemalige France Telekom-Chef sieht laut Politico Streaming-Anbieter, Telekommunikationsunternehmen und Nutzer in der gemeinsamen Verantwortung, um das reibungslose Funktionieren des Internets während des Kampfs gegen die Virusverbreitung sicherzustellen.

Zu den diskutierten Möglichkeiten gehört ein zeitweiliger automatischer Wechsel von HD auf SD-Auflösung während Spitzenzeiten. Weitere Gespräche will der EU-Kommissar mit dem Netflix-Chef in den nächsten Tagen führen.

Bereits jetzt richtete Breton aber den Appell an die Nutzer, auf SD-Auflösung zu wechseln wenn HD nicht notwendig ist:

To secure Internet access for all, let’s #SwitchToStandard definition when HD is not necessary

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK