News

Disney sagt alle Kinostarts für 2020 ab

Disney hat alle bislang noch für dieses Jahr geplanten Kinostarts abgesagt. Auch die Termine von "Free Guy" (10.12.) und "Tod auf dem Nil" (17.12.) wurden vorerst gestrichen. Disney hat noch keine neuen Termine für die Filme angekündigt.  Zuvor wurde bereits der neue Pixar-Film "Soul" von Disney abgesagt. "Soul" soll stattdessen jetzt ab dem 26.11. bei Disney+ gezeigt werden.

Aktuell sind auch von anderen Studios nur noch sehr wenige große Filme überhaupt für einen Kinostart geplant. Angesichts der bis Ende November in Deutschland geschlossenen Kinos bleibt auch nur noch wenig Spielraum.

"Wonder Woman 1984" ist von Warner aktuell noch für den 23.12. geplant und Universal hat noch "Die Croods - Alles auf Anfang" (17.12.) und "Freaky" (23.12.) in der Planung. Ob sich diese Termine halten lassen, ist angesichts der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie nicht gesichert.


Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK