IFA 2013: Highlights & Neuheiten von Magnat/Heco & Oehlbach

Sounddeck 400 BTX

Bestückung des 400 BTX

Magnat zeigt zur IFA  das Sounddeck 400BTX, das mit Bluetooth (mit aptX-Support)ausgestattet ist und auch die Möglichkeit bietet, den TV darauf zu stellen. Das vollaktive Heimkino-Sounddeck ist ab sofort verfügbar und kommt auf 599 EUR. Der Subwoofer ist direkt eingebaut, daher braucht der User keine weitere Komponente, die Platz beansprucht. Bis 100 kg (!) können TV wiegen, die s auf das Sounddeck gestellt werden. Maximal kann die Bildschirmdiagonale 90 Zoll betragen. 200 Watt Maximalleistung und 100 Watt RMS stehen an Leistung zur Verfügung.

Magnat WSB 25

Neu ist auch die Soundbar WSB 25, die Mitte Oktober für 399 EUR auf den Markt kommt. Dazu kann man optional einen aktiven Subwoofer erwerben. Die vollaktive Soundbar (2 x 2 Wege-system mit Doppelbass-Subwoofer) hat 160 Watt Spitzenleistung und ist mit HDMI ( 2 x In, 1 x Out, ein Eingang mit ARC)und Dolby Digital Decoder ausgestattet. Ein optischer Digitaleingang ist ebenfalls mit an Bord.

Hochwertige Kompaktbox Quantum Edelstein

Neu ist auch die Quantum Edelstein Kompaktbox. Sie ist für 349 EUR/Stück erhältlich und hat eine Frontblende aus gebürstetem Aluminium, auch die Bodenplatte besteht aus diesem Material. Die 2-Wege-Bassreflexbox ist mit maximal 150 Watt kurzzeitig und mit 75 Watt (Langzeit) belastbar. Die Bestückung: 11 cm Tief-/Mitteltöner und 25 mm Hochtöner.

MA 1000 & MCD 1050

Elektronik bringt Magnat ebenfalls neu: Hier kommen der MA1000 (High End Hybrid-Vorverstärker) mit 2 x 250 Watt Impulsleistung an 4 Ohm. In der Vorstufe sind Röhren verbaut, die Endstufe arbeitet mit Transistoren. 1699 EUR kostet der MA1000 und ist ab Anfang Oktober lieferbar. Dazu passt der CD-Player MCD1050, der mit Röhrenausgangsstufe und mit digitalen Audioeingängen ausgestattet. Dadurch können externe Geräte die hochwertigen DACs des MCD1050 nutzen. Er kostet ebenfalls 1.699 EUR und verfügt über ein OLED-Display. Ende Oktober wird er erhältlich sein.

Neuer Hochglanz-Katalog von Magnat

Magnat hat auch aufgrund des 40-jährigen Firmenjubiläums einen neuen Print-Katalog im Querformat  vorgestellt, mit aufwändigem Layout.

Heco stellt die neue Aleva GT-Serie vor

Chassis-Bestückung der Aleva GT1002 mit seitlichem Basstreiber

Neu von Heco ist die Aleva GT-Lautsprecherserie. Insgesamt 6 Produkte finden sich  innerhalb der Serie: Die Aleva GT 1002 ist eine Standbox, die nach dem 3-Wege-Bassreflex-Prinzip arbeitet und mit aufwändigem Innenaufbau überzeugt. Hier gibt es einen seitlichen Basstreiber sowie eigene Kammern für die Chassis und aufwändige Versteifungen. Sie ist maximal mit 350 Watt belastbar, langfristig mit 200 Watt. In den Hochglanzausführungen Piano Weiß und Schwarz wird sie pro Stück 699 EUR kosten.

Es folgt die GT 602 3-Wege-Standbox hat den Basstreiber auf der Schallwand und ist mit 320 Watt kurzzeitig und 180 Watt langfristig belastbar. Preis: 599 EUR/Stück.  Dritter Standlautsprecher ist die 2,5 Wege-Box Aleva GT 402,  sie ist mit 120/200 Watt langfristig/kurzzeitig belastbar. Der Preis: 499 EUR/Stück. Als Regallautsprecher fungiert die GT 202, eine 2-Wege-Bassreflexbox mit 80/140 Watt Belastbarkeit (langzeitig/kurzzeitig). Sie kostet 249 EUR/Stück. Der  Aleva GT  Center 32 ist ein 2-Wege Bassreflex-Center, der mit 100 Watt lang- und mit 160 Watt kurzzeitig belastbar ist. 299 EUR lautet hier der Stückpreis. Ergänzt wird das Sortiment vom aktiven Subwoofer GT SUB 322 A, der mit 300 mm Basschassis ausgestattet ist und 180 Watt Dauerleistung sowie 320 Watt Peak-Leistung mitbringt. Er arbeitet nach dem Bassreflexprinzip und kostet 649 EUR.  Die Aleva GT Serie kommt Mitte Oktober in den Handel.

Ascada 300 BTX

Ebenfalls neu von Heco kommt der Bluetooth Lautsprecher Ascada 300 BTX mit aptX-Unterstützung, ab Mitte September für 399 EUR erhältlich. Der Dreiwege-Lautsprecher arbeitet geschlossen, nur für den Bassbereich ist ein Bassreflex-Woofer eingebaut. Das 2.1 System liefert 160 Watt Gesamt-Ausgangsleistung und besticht durch eine edle Verarbeitung.

Oehlbach XXL PowerStation 909 mit silberner Frontblende

Oehlbach hat die PowerStation 909 nun mit silberner Frontblende für 699 EUR im Programm. Bislang gab es sie nur in schwarzer Version. Die schwarze Variante kommt auf 599 EUR. Neu kommt auch die „Matrix Evolution“ HDMI-Kabel-Serie, die in der Oehlbach-internen „Rangordnung“ mit vier Sternen ausgezeichnet ist. Kabellängen: von 0, 75 Meter bis 20 Meter. Neu auch das HDMI-MHL-Adapterkabel von MicroUSB auf HDMI, das auf den Namen i-Connect PlugX hört. Es gibt zwei Längen, 140 und 240 cm.

 

Bericht: Carsten Rampacher, Philipp Kind




Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK